Janni Kusmagk: Rührende Worte nach der Geburt von Baby Yoko

Diese Worte sprechen ihren Followern aus dem Herzen! Janni Kusmagk rührt die Fans mit einem gefühlvollen Post zur Geburt ihres Töchterchens Yoko.

Janni und Peer Kusmagk
Foto: Getty Images

Familienzuwachs bei Janni und Peer Kusmagk!

Erst vor wenigen Tagen durften sich die "Adam sucht Eva"-Turteltauben über die Geburt ihres zweiten Kindes freuen: Nach Söhnchen Emil-Ocean machte nun Tochter Yoko das Familienglück des Paares perfekt.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

A post shared by Janni Hönscheid (@jannihonscheid) on

 

Nach der Geburt ihrer Tochter: Mit diesen Worten rührt Janni Kusmagk zu Tränen

Auf ihrem Instagram-Account meldete sich die frischgebackene Zweifach-Mama mit einem neuen Familienschnappschuss zurück und zitierte dazu ein anrührendes Gedicht des libanesisch-amerikanischen Philosophen und Dichters Khalil Gibran über Eltern und Kinder.

Zu den berührenden Worten des Poeten schreibt Janni Kusmagk ergriffen:

"Wir fühlen uns einfach so geehrt und so glücklich, dass sie uns als Eltern ausgesucht haben und dass wir diese zwei Freigeister begleiten dürfen auf Ihrer Reise durch dieses wundervolle Leben", so die Ehefrau von Peer Kusmagk.

Voller Rührung fährt die Sportlerin in Bezug auf das Gedicht fort:

"Dass wir die sicheren Bogen sein dürfen, von denen diese beiden leuchtenden Pfeile auf die Freude - das Ziel der Unendlichkeit - gerichtet sind. Mit all unserer Liebe schicken wir sie los, mit all unserem Vertrauen stehen wir hinter Ihnen."

Emotionale Worte, die auch die Follower von Janni Kusmagk zu Tränen rühren.