intouch wird geladen...

Janni & Peer Kusmagk: Einbruchs-Drama vor Weihnachten

Schock für Peer Kusmagk und Janni Hönscheid! Während sich die beiden ein paar schöne Tage in den Alpen machten, wurde bei ihnen zu Hause eingebrochen.

Jenni und Peer Kusmagk
Jenni und Peer Kusmagk Foto: Getty Images

Nachdem sie von ihrer Reise zurückgekehrt waren, folgte der Schock: Ihre Wohnung glich einem Trümmerfeld! Einbrecher haben wohl ihre Schränke durchwühlt und eine totale Verwüstung in ihrer Wohnung in Potsdam zurückgelassen.

Diebe durchwühlten ihre Wohnung

"Wir waren ein paar Tage im Schnee in den französischen Alpen. Als wir zurückkamen dann der Schock. Alles durchwühlt!", sagt Peer Kusmagk in der „Bild“-Zeitung. Nicht mal die Weihnachtsgeschenke waren vor den Dieben sicher. "Sie haben sie aber nicht mitgenommen, auch das Geschenk für Emil-Ocean ließen sie da“, erzählt der 43-Jährige.

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Sie haben viel durchwühlt, aber kaum was mitgenommen – für das Paar ist das nur ein schwacher Trost, denn schließlich sind Unbekannte in ihre Privatsphäre eingedrungen. "Es geht gar nicht darum, ob etwas fehlt. Es ist einfach ein schlimmes Gefühl, dass jemand in deinem Haus war und alles durchwühlt hat!", so Peer Kusmagk.