Janni & Peer Kusmagk: Tragisches Baby-Drama!

In wenigen Wochen kommt endlich das zweite Kind von Janni und Peer Kusmagk auf die Welt. Doch die Eltern sind in großer Sorge...

Janni und Peer Kusmagk
Foto: Getty Images

Eigentlich könnten Janni und Peer Kusmagk nicht glücklicher sein. Vor knapp zwei Jahren kam Sohn Emil Ocean auf die Welt. Anfang des Jahres verkündeten die beiden, dass Janni wieder schwanger ist. "Für uns ist jetzt die perfekte Zeit, um ein zweites Kind zu bekommen. Früher wäre ich der Verantwortung noch nicht gerecht geworden, aber heute fühle ich mich bereit und bin unfassbar stolz auf meine wachsende Familie", schwärmte Peer im Interview mit "Bunte". Doch je näher die Geburt rückt, desto mehr bekommen es die jungen Eltern mit der Angst zu tun.

 

Komplikationen bei Emil Oceans Geburt

Denn die Geburt von Emil Ocean verlief dramatisch. Der Kleine musste per Notkaiserschnitt entbunden werden, weil er im Geburtskanal stecken geblieben ist. "Für mich war das bisher eine der schlimmsten Erfahrungen in meinem ganzen Leben. Weil es nicht nur ein Eingriff in meinen Körper, sondern auch in meine Seele war ", gab Janni im Interview mit RTL zu. Und Peer fügte hinzu: "Man muss natürlich auch bedenken, dass die Geburt von Emil Ocean nicht nur für Janni sehr anstrengend und traumatisch war, sondern auch für das Baby selber."

Janni & Peer: Süße Andeutung! Ist Baby Nr. 2 unterwegs?
 

Janni & Peer Kusmagk: Zwillings-Sensation!

 

Janni Kusmagk: "Ich hatte sehr viele Albträume" 

Bei ihrem zweiten Kind soll alles anders werden. Mit speziellen Übungen bereiten sie sich auf die Geburt vor. "Ich denke schon, dass wir dieses Mal auf jeden Fall viel selbstbestimmter reingehen und besser vorbereitet sind. Das hatten wir damals nicht. Ich habe mich zwar auf die Geburt gefreut, aber ich hatte trotzdem sehr viele Albträume", erzählte Janni. Lässt sich nur hoffen, dass dieses Mal keine Komplikationen auftreten…