Jared Leto: Er ist der neue Joker

Es ist offiziell: Die Besetzung der Verfilmung von "Suicide Squad" steht fest. Die Produzenten Warner Bros.

Jared Leto wird der Joker.
Foto: Getty Images

und DC Entertainment haben die Rollenverteilung bekannt gegeben.

Die ist hochkarätig: Unter anderem sind Will Smith und Tom Hardy mit von der Partie. Auch Jared Leto ist dabei und er dürfte eine besonders schwere Aufgabe haben. Er spielt den Joker.

Der wurde zuletzt von Heath Ledger verkörpert, der als Batman-Bösewicht zur Legende wurde. Kurz nach den Dreharbeiten starb der Schauspieler, posthum bekam er den Oscar verliehen.

Ob Jared Leto, der ebenfalls schon einen Goldjungen verliehen bekam, diesen großen Fußstapfen gewachsen ist, wird sich ab April zeigen, wenn die Dreharbeiten starten. Am Set wird Jared Leto nicht nur auf Regisseur David Ayer und Kollegin Margot Robbie treffen, sondern auch auf Cara Delevingne.

Das 22-jährige Model träumt schon lange von einer Schauspiel-Karriere. Die wird nun Wirklichkeit, denn auch sie hat eine Rolle in "Suicide Squad" bekommen. Die Mischung sei perfekt, erklärte Greg Silverman von Warner Bros.: "Wir freuen uns darauf, zu sehen, wie dieses unglaubliche Ensemble unter Ayers fantastischer Führung zeigt, was es bedeutet, ein Bösewicht zu sein, und was es bedeutet, ein Held zu sein."

Die Superhelden-Fans müssen sich aber noch ein wenig gedulden: Der Film wird erst 2016 in die Kinos kommen.