Jasmin Herren: Kryptische Nachrichten von Willis Witwe

Bahnt sich der nächste Zoff bei den Herrens an? Jasmin postet jetzt ein Statement, das Fragen aufwirft.

Jasmin und Willi Herren
Foto: IMAGO/ Future Image

Der Tod von Willi Herren hat Ehefrau Jasmin komplett den Boden unter den Füßen weggerissen. Die Sängerin musste sich in ärztliche Behandlung begeben, zog sich komplett aus der Öffentlichkeit zurück. Doch jetzt meldet sie sich bei ihren Fans mit einer Nachricht, die für Verwirrung sorgt...

Was will uns Jasmin Herren damit sagen?

In ihrer Story postet die Witwe einen Countdown und ein Bild von der bösen Königin von Schneewittchen. Dazu schreibt sie: "Es war einmal vor nicht allzu langer Zeit... Ein vergiftetes Märchen, das nicht stattfinden wird! Und wenn sie nicht gestorben sind, leben sie bald auf Mallorca."

Jasmin Herren
Foto: Instagram/ jasminherren78

An wen diese Zeilen gerichtet sind? Das verrät Jasmin nicht. Gut möglich jedoch, dass sie sich mal wieder mit Willis Familie gezofft hat. Schließlich ist das Verhältnis zu seiner Tochter Alessia und seinem Sohn Stefano mehr als eisig.  "Keiner möchte mit dieser Frau Kontakt haben", schimpfte Alessia vor kurzem auf Instagram. Die Unstimmigkeiten mit der Familie waren auch der Grund für die Trennung. "Sie wollte ihren geliebten Mann zur Wahl stellen: 'Entscheide dich zwischen mir und deiner Familie.' Das kann doch keine wahre Liebe sein. Sie wollte meinen Vater immer für sich allein. Sie hat uns nicht akzeptiert. Eine gute Ehefrau stellt den Mann nicht so zur Wahl." Bei diesem Streit ist das letzte Wort wohl noch lange nicht gesprochen...

Nicht nur Willi Herren ist dieses Jahr von uns gegangen. Welche Promis noch gestorben sind, erfahrt ihr im Video:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.