Jasmin Tawil: Jetzt kommt die ganze Wahrheit über Sohn Ocean ans Licht!

Lange Zeit hüllte sich Jasmin Tawil nach der Geburt ihre Sohnes Ocean in Schweigen. Doch jetzt spricht sie erstmals Klartext.

Jasmin Tawil
Jasmin Tawil Foto: Getty Images

Hinter Jasmin Tawil liegen schwere Zeiten. 2014 wurde bekannt, dass sie und Ehemann Adel Tawil sich nach 13 gemeinsamen Jahren getrennt haben. Jasmin wollte ein neues Leben auf Hawaii anfangen, doch das lief nicht wie geplant. Nachdem sie von Unbekannten ausgeraubt wurde, musste die Schauspielerin zeitweise sogar auf der Straße leben. Im September 2018 tauchte Jasmin plötzlich komplett ab. Erst ein Jahr später meldete sie sich mit erfreulichen Nachrichten zurück. Sie ist zum ersten Mal Mama geworden.

Jasmin Tawil schwärmt von Sohn Ocean

Warum sich Jasmin so lange zurückzog? "Ich wollte Ruhe haben und mich darauf konzentrieren, das Baby gesund zur Welt zu bringen. Ich bin 37 Jahre alt. Ich hatte Angst, dass etwas schief gehen und ich Ocean verlieren könnte", erklärt sie jetzt im Interview mit der "BILD"-Zeitung. Um ihren Spross versorgen zu können, schrubbte Jasmin bis zum neunten Monat in einem Hotel die Toiletten und Zimmer.

Am 15. Juni kam der kleine Ocean dann gesund zur Welt. "Ich habe eine Liebe gespürt, die ich mir nicht in meinen kühnsten Träumen habe vorstellen können. Ocean sah so süß und perfekt aus. Ich habe mich so gefreut."

Jasmin Tawil verrät den Vater von Ocean

Bleibt nur noch eine Frage offen: Wer ist der Vater des Kleinen? "Der Vater ist eindeutig zu erkennen. Mit Kadeem, 29, dem Vater von Ocean, bin ich nicht zusammen, aber wir haben eine gute Basis. Er kümmert sich um den Kleinen, unterstützt mich", verrät Jasmin. "Wir haben uns kennengelernt als ich obdachlos war, wir haben eine zeitlang gemeinsam in meinem Van gelebt. Er kommt aus New York und arbeitet jetzt in einer Management-Position bei einer Baufirma."

Hochzeits-Hammer bei Jasmin? Mehr dazu erfahrt ihr im Video:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.