Jasmin Tawil: So geht es ihr nach dem tragischen Absturz

In den letzten Monaten sorgte Jasmin Tawil immer wieder mit ihren tragischen Schicksalsschlägen für Schlagzeilen. Doch jetzt scheint der Ex-"GZSZ"-Star endlich wieder glücklich zu sein...

jasmin tawil
Foto: Instagram/ makenaworld

Eigentlich wollte die 36-Jährige nach der Scheidung von Adel Tawil als Sängerin in den USA Fuß fassen. Doch es kam ganz anders. Auf Hawaii wurde sie von zwei unbekannten Frauen ausgeraubt. "Meine Tasche, in der mein Laptop, mein Geld und mein Pass waren, haben sie mitgenommen. Nur mein Telefon habe ich so festgehalten, dass sie es mir nicht aus der Hand nehmen konnten", erzählte sie damals der "BILD"-Zeitung. 

 

Ausgeraubt & obdachlos!

Lange Zeit lebte Jasmin sogar auf der Straße, hielt ihre Fans auf ihrem Instagram-Account immer auf dem Laufenden. "Das Leben macht mich sehr nachdenklich. Die Obdachlosen berühren mein Herz auf das Tiefste. Alle irgendwie gestrandet und doch gibt man nicht auf. Jeden Morgen freut man sich auf die Anderen, trifft sich bei Starbucks oder Salvation Army. Doch wo geht die Reise hin? Gott, lass gute Wunder geschehen", berichtete sie ihren Followern. 

jasmin tawil
 

Jasmin Tawil: Dramatischer Absturz! Jetzt kommt die ganze Wahrheit ans Licht

 

"Ich bin einfach glücklich“

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

an #iamjusthappy #kiss to you ur #yasmine #makenaworld

Ein Beitrag geteilt von MAKENAWORLD (@makenaworld) am

Jetzt scheint es für die 36-Jährige es endlich wieder bergauf zu gehen! „Ich bin einfach glücklich“, schreibt sie zu einem ihrer neuesten Posts. In einem weiteren Video drückt sie einen dicken Kuss in die Kamera. Ihren Fans sind erleichtert. „Du siehst toll und glücklich aus“, kommentiert ein Fan. Ein anderer lässt sie wissen: „Freut mich, dass es aufwärts geht.“ Aktuell soll Jasmin wieder Songs aufnehmen, arbeitet angeblich mit dem amerikanischen Produzenten Eric Zayne zusammen.