Jasmin Tawil startet bei The Voice in Amerika durch

Sie will es wirklich wissen! Millionen US-Zuschauern verfolgen jedes Jahr die amerikanische Version von „The Voice“ – diesem Publikum will jetzt auch Ex-GZSZ-Star Jasmin Tawil stellen.

Jasmin Tawil singt bei The Voice in den USA
Foto: Facebook/ Jasmin Madeleine

Sie wird am Samstag vor der Jury vorsingen.

 

Schon im April verbrachte die Schauspielerin einige Zeit in den Vereinigten Staaten, um dort zu arbeiten. Doch wieso nimmt sie ausgerechnet in Amerika und nicht in Deutschland an der beliebten Castingshow teil? Sicherlich ist die Teilnahme in den USA einfacher für die Ex von Adel Tawil, schließlich ist sie dort unbekannt und ohne jegliche Vorurteile ins Rennen. Sie selbst hat anscheinend mit der Vergangenheit ihren Frieden geschlossen – ist bereit nach vorne zu blicken. Postete sogar ein Video ihres Ex-Freundes auf ihrer Facebook-Seite. Ein Zeichen?

2014 brachte sie ihr erstes Musikvideo „Feier dein Leben“ raus und erfüllte sich damit einen riesigen Traum. „Für mich gibt es nichts Schöneres als Musik“, schwärmt sie ganz öffentlich. Nun ist sie bereit für ihren großen Durchbruch in Amerika – und damit auch bereit für ein neues Leben. Wie weit sie es bei dem Casting schafft, steht noch in den Sternen. Wir drücken ihr jedenfalls die Daumen.

 

Jetzt HIER kostenlos für inTouch WHATSAPP-NEWS anmelden: