Jeanette Biedermann: Erschütterndes Krebs-Drama

Der Schmerz sitzt immer noch tief. Jetzt sprach Jeanette Biedermann über den tragischen Tod ihres Vaters.

Jeanette Biedermann
Jeanette Biedermann Foto: Getty Images

Hinter Jeanette Biedermann liegen schwere Zeiten. Vor drei Jahren verlor ihr geliebter Vater den Kampf gegen den Krebs.

Jeanettes Mutter hielt alles zusammen

"Eine schwere Krankheit bringt viele Sachen mit sich. Depressionen, Lebensunmut", erzählt Jeanette im Interview mit RTL. In dieser Zeit immer an ihrer Seite: ihre Mutter. "Das ist natürlich dann manchmal ein bisschen ungerecht, weil jemand anderes viel mehr Aufmerksamkeit bekommt als beispielweise meine Ma, die das alles aushalten musste. Die, die Starke war. Die für meinen Vater da war. Sie ist wirklich eine unglaublich starke und tolle Frau, die alles zusammengehalten hat."

Jeanette Biedermann: "Du bist immer bei mir"

Doch Jeanette will jetzt nach vorne schauen. "Ich möchte nicht mehr diesen Verlustschmerz haben, sondern ich möchte sagen: 'Hey, du bist da, weil ich rede über dich und ich erzähle Anekdoten und somit bist du immer bei mir."

Den Tod ihres Vaters will Jeanette in ihrer Musik verarbeiten. Ab dem 7. Mai ist sie bei "Sing meinen Song - Das Tauschkonzert" (immer dienstags bei VOX) zu sehen.

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.