Jenefer Riili über ihre Zeit bei "Berlin - Tag & Nacht"

InTouch Redaktion
"Berlin - Tag & Nacht": Geht die Beziehung von Alessia und Daniel in die Brüche?
Foto: RTL II

Bei "Berlin - Tag & Nacht" ist Jenefer Riili als Alessia zu sehen. Nun erwartet sie sogar ihr erstes Baby! Die Darstellerin hat jetzt über ihre Zeit in der Serie gesprochen. 

Wie ist Jenefer Riili zu BTN gekommen? "Ich habe schon davor immer mal fürs Fernsehen gearbeitet. Irgendwann habe ich dann einen Anruf von filmpool bekommen und wurde angefragt, ob ich mal zum Casting für „Berlin – Tag & Nacht“ kommen will. Danach bin ich dort hingegangen und es hat geklappt", erzählt Jenefer Riili bei der Vorstellung des neuen Buches zu "Berlin - Tag & Nacht" im Interview mit InTouch Online.

 

So tickt Jenefer Riili privat

Gemeinsamkeiten mit ihrer Rolle hat Jenefer Riili kaum: "Meine Rolle „Alessia“ ist sehr naiv und das bin ich als Jenefer im echten Leben nicht. Mit meiner Rolle habe ich generell sehr wenig gemeinsam", so Jenefer Riili. Privat tickt sie völlig anders: "Ich bin nicht so der Typ, der viel feiern geht. Ich mag es am liebsten, mit Freunden zu chillen in ruhiger Runde und bin im Sommer viel draußen unterwegs. Ich bin aber definitiv kein Party-Junkie", verriet die Alessia-Darstellerin. 

Jenefer Riili hat eine große Fanbase in den sozialen Netzwerken und immer wieder gibt es Hater-Kommentare - damit geht sie locker um: "Einige Sachen gehen schon unter die Gürtellinie. Ich würde mir beispielsweise nie die Zeit nehmen, egal bei wem, einen mega langen Hater-Kommentar zu verfassen. Manchmal ist es so, dass Leute sehr persönlich werden, aber irgendwann prallt das an einem ab. Damit muss man aber klarkommen, wenn man in der Öffentlichkeit steht. Einige Sachen sind aber ganz lustig." RTL II zeigt "Berlin - Tag & Nacht" täglich um 19 Uhr. 

 
Trendige Sneaker auf otto.de entdecken