Jenna Dewan: Ihre besten Schlank-Tricks

Jenna Dewan hat so einige Schlank-Tricks auf Lager! Doch was genau tut die Schauspielerin eigentlich, um ihren heißen Körper in Form zu halten?

Jenna Dewan verrät ihre besten Schlank-Tricks
Foto: GettyImages

Der durchtrainierte Körper von Jenna Dewan kann sich wirklich sehen lassen. Kein Wunder: Sie bewegt sich viel und gerne. Auf Instagram können ihre Fans ihr immer wieder dabei zusehen, wie sie tanzt, Gewichte stemmt oder beim Yoga auf dem Kopf steht. Um Langeweile zu vermeiden, kombiniert die 38-Jährige immer wieder verschiedene Trainingseinheiten. 

Sylvie Meis befolgt einen strengen Ernährungsplan
 

Schlank wie Sylvie Meis: Ihre knallharte Bikini-Diät

 

Jenna geht täglich zum Sport

Jenna stand bereits als professionelle Tänzerin mit Weltstars wie P. Diddy, Justin Timberlake oder Janet Jackson auf der Bühne. „Mein größte Body-Motivation ist es, wenn mir Menschen beim Tanzen zusehen“, sagt sie. Ihr tägliches Dance-Workout ergänzt sie mit Kraft-und Cardio-Training. „Ich liebe TRX-Bänder, integriere immer Squats, Lunches und Planks in mein Training“, erklärt sie. Ihre Bodywaffe sei Fitness-Coach Jennifer Johnson. „Täglich mache ich mit ihr 45 bis 60 Minuten Sport. Sie schafft es, mich zu motivieren“, sagt Jen. Zu ihrer täglichen Fitness-Routine steht die Schauspielerin auf Abwechslung. Deswegen gehe sie zusätzlich regelmäßig zum Yoga und Turnen.

 

Geheimwaffe "Meal Prepping"

Wenn es um Food geht, ist für Jenna „Meal Prepping“ der Schlüssel zum Body-Erfolg! „Ich versuche immer, viele verschiedene Zutaten oder komplette Gerichte für die kommende Woche vorzubereiten“, erklärt die Ex von Schauspieler Channing Tatum. Denn der Trick für eine abwechslungsreiche und gleichzeitig gesunde Lebensweise sei, durch die Lebensmittelvorbereitung mit wenig Aufwand möglichst viele verschiedene Food-Kombinationen zu kreieren. „So kann ich mir mein Essen schnell zusammenstellen und zum nächsten Termin losflitzen.“

 

Sie setzt auf gesunde Snacks

Als Mahlzeit für zwischendurch empfiehlt die Schauspielerin rohes Gemüse wie Tomaten oder Brokkoli. Das enthält reichlich Vitamin B, Eisen und Vitamin C, das besonders schnell Energie für den Sport liefert. Als Dip kommt Hummus dazu. Als süße Snack-Variante greift der „Step Up“-Star gern auf saftige Weintrauben zurück. Denn mit rund 70 Kalorien pro 100 Gramm eignen sie sich super als Healthy-Snack. Übrigens: Jenna trinkt viel Wasser und verzichtet auf Softdrinks und Fruchtsäfte.