Jennifer Aniston: Adoptions-Sensation mit 50!

Jennifer Aniston zieht ihren Kinderwunsch jetzt allein durch – und hilft damit auch gleichzeitig ihrem Bruder aus der Patsche...

Jennifer Aniston
Foto: Getty Images

Familiengründung im Eilverfahren! Für Jennifer Aniston (50) könnte das jetzt wahr werden: Die Schauspielerin soll ihren Neffen Ryat (4) und dessen kleine Schwester Kira (3) adoptieren! Zumindest wenn es nach Papa John Aniston (85) geht: Der fleht Jennifer seit Wochen an, das Sorgerecht für die zwei zu übernehmen. Denn Jens Bruder Alex (30) kümmert sich so gut wie gar nicht um seinen Nachwuchs. Lediglich einmal im Jahr soll er die Kleinen – die derzeit bei ihrer Mom Adriane Hallek (29) leben – besuchen.

Und nicht nur das: Alex hat zudem ein Drogenproblem – kein guter Umgang für die beiden Kleinen. Doch auch ihre leibliche Mutter trägt ihr Päckchen mit sich herum: Gerade wurde Adriane erneut Mutter – und kurz darauf von ihrem neuen Freund sitzen gelassen. Alleinerziehend mit drei kleinen Kindern – das ist schon eine Hausnummer! Deswegen unterstützt auch Jennifers Vater John die kleine Familie bisher so gut er kann, doch mit 85 kann er auch nicht mehr jederzeit mit anpacken.

 

Adoptiert Jennifer Aniston jetzt?

Und genau deswegen hat er den „Jen soll es richten“-Plan ausgeklügelt – nach dem Motto: Sie will Kinder, seine Schwiegertochter braucht Hilfe – das kann man doch zusammenbringen. Familien halten schließlich zusammen… Jennifer ist von der Idee offenbar nicht abgeneigt: „Sie weiß, wie schwer die Situation für die kleine Familie gerade ist, und würde sich sehr darüber freuen, so eine Art zweite Mutter für die beiden zu sein“, verrät eine Freundin gegenüber dem australischen „Woman’s Day“-Magazin.

Brad Pitt und Jennifer Aniston
 

Brad Pitt: Insider packt über Beziehung mit Jennifer Aniston aus!

Dabei hatte sie sich beinahe schon damit abgefunden, kinderlos zu bleiben: „Vielleicht ist es einfach nicht mein Schicksal, Mutter zu sein“, betonte sie vor Kurzem im Interview mit der amerikanischen „InStyle“. Doch da hat sie die Rechnung ohne ihren Papa und seine Pläne gemacht…