Jennifer Aniston: Schlank durch Intervallfasten! Sie lüftet ihr Body-Geheimnis

Jennifer Aniston weiß, wie sie ihren Körper in Form halten kann! Die Schauspielerin schwört auf die 16:8-Methode, bei der die Pfunde in Rekordzeit purzeln.

Jennifer Aniston
Foto: GettyImages

Für ihren schlanken Körper wird Jennifer Aniston von Frauen aus aller Welt bewundert. Im Februar wurde die Schauspielerin 50 Jahre alt und sieht auch heute noch umwerfend aus. Doch wie macht sie das eigentlich? In einem Interview mit „Radio Times“ verrät sie nun das Geheimnis ihres Traumkörpers!

Abnehmen mit Eva Longorias 5:2-Methode
 

Gesund abnehmen: Eva Longorias 5:2-Methode macht's möglich

 

Jennifer Aniston schwört auf Intervallfasten

„Ich mache intermittierendes Fasten und verzichte auf ein Frühstück am Morgen", erklärt Jen. Sie schwört auf die 16:8 Methode, bei der 16 Stunden am Tag gefastet wird. In einem Zeitfenster von 8 Stunden darf gegessen werden. Im Idealfall gesunde und frische Speisen, die auf zwei bis drei Mahlzeiten aufgeteilt werden. Kalorien müssen dabei nicht gezählt werden. „Ich habe schnell große Veränderungen im Körper gespürt", schwärmt der „Friends“-Star.

Im Interview erklärt Aniston außerdem, die erste Mahlzeit gegen 13 Uhr zu sich zu nehmen. Davor sind lediglich Wasser, Selleriesaft, schwarzer Kaffee und Tee ohne Zucker erlaubt. Zusätzlich geht sie bis zu fünf Mal in der Woche zum Sport. Wer gerne frühstückt, kann sein 8-Stunden-Zeitfenster natürlich auch verschieben und auf das Abendessen verzichten. Wichtig ist nur, die Fastenzeit von 16 Stunden einzuhalten. So purzeln die Pfunde in Rekordzeit!

Auch Stars tappen in die Jojo-Falle! Besonders diese 5 Stars trifft es immer wieder: