intouch wird geladen...

Jennifer Aniston: Veganer Schoko-Kirsch-Smoothie mit Mandeln

Der vegane Schoko-Kirsch-Smoothie von Jennifer Aniston ist gesund, lecker und überrascht mit einer interessanten Zutat...

Jennifer Aniston
GettyImages

Um ihren Körper in Form zu halten, schwört Jennifer Aniston schon seit vielen Jahren auf Yoga, Muskeltraining und ausgiebige Cardio-Einheiten. Kürzlich plauderte ihr persönlicher Trainier Leyon Azubuike gegenüber "Women's Health" aus, dass die Schauspielerin manchmal sieben Tage die Woche trainiert. Ganze 1,5 Stunden lang schwitzt Jen pro Tag für ihren Traumkörper! Hin und wieder geht sie es jedoch auch mal ruhiger an. Dann stehen nur drei Trainingstage pro Woche auf dem Plan.

Doch natürlich achtet Jennifer auch stark auf ihre Ernährung! In einem Interview mit "Radio Times" verriet sie 2019, dass sie sich an die 16:8-Methode hält, um schlank zu bleiben. Dabei wird 16 Stunden lang gefastet. In einem Zeitfenster von 8 Stunden darf die 51-Jährige dann ihre Mahlzeiten zu sich nehmen. Dadurch verschiebt sich ihr Frühstück einfach etwas weiter nach hinten. Um trotzdem auf nichts zu verzichten, gönnt sich die "Friends"-Ikone in ihrem Zeitfenster die Dinge, auf die sie Lust hat. Zum Beispiel ihren veganen Schoko-Kirsch-Smoothie! Wir verraten euch das leckere Rezept, das sie im Gespräch mit der amerikanischen "InStyle" ausplauderte!

Jennifer Anistons Schoko-Kirsch Smoothie

Rezept für eine Portion

1 Tasse Schoko-Mandelmilch · 1 Tasse gefrorene und entsteinte Kirschen · 1 EL veganes Proteinpulver mit Schoko-Geschmack · 1/2 EL Maca-Pulver · 1/2 gefrorene Banane · 1/3 Tasse Blaubeeren · 5 Mandeln (zuvor ca. 4 Stunden in Wasser eingelegt) · 1/4 EL Spurenelement-Tropfen · 2-3 Tropfen Stevia mit Schoko-Geschmack

So wird es gemacht:

  1. Die Mandeln für mindestens 4 Stunden in eine Schale mit Wasser legen und einweichen lassen.

  2. Die flüssigen Zutaten in einen Mixer geben. Anschließend die restlichen Zutaten hinzufügen und gut durchmixen. Fertig!

Haben Brad Pitt und Jennifer Aniston etwa eine heimliche Tochter? Mehr dazu erfahrt ihr im Video:

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';var basic4Fallback = mobile_basic4Fallback = '
';var basic5Fallback = mobile_basic5Fallback = '
';var basic6Fallback = mobile_basic6Fallback = '
';