intouch wird geladen...

Jennifer Garner: Power-Woman-Workout! So hält sich die Hollywood-Beauty fit!

Wie kann es sein, dass Jennifer Garner jedes Jahr fitter wird? Wir haben da mal nachgeforscht…

Jennifer Garner
Getty Images

Durch die Rollen von Jennifer Garner in Action-Movies wie "Alias", "Daredevil" und "Peppermint", ist sie ein richtiger Fitness-Geek geworden und weiß genau, wie man sich am effektivsten von null auf Superheldin pusht!

Jennifer Garner: "Sport muss Spaß machen!"

Regel Nummer eins: Sport heißt Spaß! "Wenn man erst mal etwas gefunden hat, was einem beim Workout ein Lächeln ins Gesicht zaubert, sollte man nicht damit aufhören!", rät sie. Für die Schauspielerin ist das ein Mix aus Boxen, Dance Cardio, Gewichtetraining und Trampolin – eben alles, was viel Energie fordert, aber man trotzdem gut schaffen kann. Habt ihr außerdem schon mal ihre krassen Oberarme ausgecheckt? Um die zu bekommen, drückt sie 7 kg auf jeder Seite und versucht so viel wie möglich mit ihrem Eigengewicht zu trainieren – Planks und Co. gehören für sie einfach dazu.

Ein gesunder Mix ist wichtig

"Der Schlüssel ist, dass man sich keine unrealistischen Ziele setzt! Wenn man 10 Minuten schafft, dann ist das super. Es muss nicht immer gleich eine ganze Stunde sein", findet sie. Dazu landen auf ihrem Teller nur ausgewogene Gerichte mit Proteinen, gesunden Fetten, Ballaststoffen und grünem Gemüse. Zum Frühstück gibt’s im Hause Garner einen Smoothie mit Protein-Powder, Chiasamen, Erdnussbutter, Mandelmilch, Spinat und Blaubeeren. "Der schmeckt mir so gut, dass ich mich jeden Morgen darauf freue!"

Diese 5 Workouts sind einfach super effektiv!

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';var basic4Fallback = mobile_basic4Fallback = '
';var basic5Fallback = mobile_basic5Fallback = '
';var basic6Fallback = mobile_basic6Fallback = '
';