Jennifer Garner: Trauriges Todes-Drama!

Schauspielerin Jennifer Garner (45) liebt ihre Haustiere über alles! Ihrem Hund Birdie liest sie regelmäßig aus Büchern vor.

Jennifer Garner: Trauriges Todes-Drama!
Jennifer Garner: Trauriges Todes-Drama! Foto: Getty Images

Doch jetzt hat Garner mit einem dramatischen Todesfall zu kämpfen.

Jennifer Garners Haus-Huhn ist gestorben

Auch ihr Haus-Huhn Regina George vergötterte die 45-Jährige. Jetzt ist das Huhn jedoch gestorben, wie Garner auf ihrem Instagram-Profil bekannt gab.

"Genießt diese Hommage an Hühnchen Regina George, die eines natürlichen Todes gestorben ist", schrieb Garner zu ihrem Abschieds-Video für ihr Haustier auf Instagram.

Jennifer Garner las ihrem Huhn vor

Das Video zeigt die 45-Jährigem wie sie ihrem Huhn aus der Zeitung vorließt, es an einer Leine gassi führt und sogar den Grabstein von Regina George. Benannt wurde Garners Haustier nach einer Figur aus dem Film "Girls Club - Vorsicht bissig!"

Die Fans der Schauspielerin nehmen Anteil an der traurigen Todes-Nachricht und sprechen Jennifer Garner in den Kommentaren ihr Beileid aus.

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.