Jennifer Lawrence: Abnehmen mit dem "Cheats and Eats“-Prinzip

InTouch Redaktion

Immer in Topform zu bleiben und einen strengen Diät-Plan durchzuziehen, ist nicht jedermanns Sache. Auch Jennifer Lawrence verzichtet nur ungerne auf Fast Food oder Süßigkeiten.

Jennifer Lawrence: Ihr Geheimtipp für eine tolle Figur!
Jennifer Lawrence schwört auf die "Cheats and Eats"-Diät
Foto: Getty Images

Ein ganz schönes Dilemma, wenn man sich für für Red-Carpet-Auftritte oder neue Schauspielrollen eigentlich einen Traum-Body wünscht, aber mit strengen Diäten auf Kriegsfuß steht. Doch Jennifer hat jetzt endlich genau das richtige Ernährungsprogramm für sich entdeckt!

 

Abnehmen trotz Sekt und Kuchen

US-Abnehmprofi Jackie Wicks hat das „Cheats and Eats“-Prinzip entwickelt, bei dem auch ungesunde Mahlzeiten zwischendurch erlaubt sind. Sogenannte „Eats“ (z.B. Gemüse, Beeren und Quinoa) dürfen in unbegrenzten Mengen verzehrt werden. Zu den „Cheats“ gehören kleine Sünden wie zum Beispiel ein Glas Sekt und ein Stück Kuchen. Auch diese sind erlaubt, allerdings nur zehn Einheiten täglich mit je maximal 100 Kalorien.

 

Langfristiger Abnehm-Erfolg

Jennifer schwört auf diese Diät! „Es gibt einfach Dinge, auf die ich nicht verzichten kann“, gibt sie zu. Dadurch, dass sie sich nichts verbieten muss, hält die 27-jährige viel leichter durch und hat so in nur zwei Wochen zwei Kilo verloren – und das trotz kalorienreichen Snacks zwischendurch!

 
Trendige Sneaker auf otto.de entdecken