Jenny Frankhauser: Beauty-OP-Schock!

Vor kurzem begeisterte Jenny Frankhauser mit ihrer schlanken Bikinifigur. Seit dem Dschungelcamp Anfang des Jahres hat sie stolze neun Kilo abgenommen.

Jenny Frankhauser
Foto: Getty Images

Doch ihren tollen Körper hat sie nicht nur Sport und gesunder Ernährung zu verdanken...

Jenny Frankhauser
 

Jenny Frankhauser: Abgenommen! So schlank ist sie geworden

 

Brust-OP und Fettabsaugung

Jenny legte sich vor kurzem unters Messer. RTL begleitete die kleine Schwester von Daniela Katzenberger bei ihrem Gang zum Beauty-Doc. Denn Jenny war extrem unzufrieden mit ihrer Figur und ihren Brüsten. Vor vier Jahren ließ sich die 26-Jährige bereits ihre Oberweite vergrößern, doch nicht alles lief wie geplant. Sie bekam das sogenannte "Double-Bubble-Syndrom". "Man sieht den Übergang zwischen echter Brust und Implantat, wenn ich anspanne", erklärt sie. Um dieses zu korrigieren, mussten die Implantate ausgetauscht werden. Dr. Fitz von der Klinik auf der Karlshöhe in Stuttgart nahm neben der Brustkorrektur auch eine Fettabsaugung vor. 

Jenny Frankhauser
Jenny Frankhauser beim Beauty-Doc Foto: Instagram/ jenny_frankhauser

Jenny Frankhauser: Sie zeigt ihre neue Frisur
 

Jenny Frankhauser: Sie zeigt ihre neue Frisur

 

"Das sah aus, als wäre ich abgeschlachtet worden"

Mittlerweile sind drei Monate seit den Eingriffen vergangen. Keine leichte Zeit liegt hinter Jenny. Sechs Wochen musste sie ein Korsett für Brüste, Beine und Bauch tragen. Nach der Fettabsaugung waren ihre Beine voll mit Blutergüssen. "Bei der Fettabsaugung wurde ja quasi eine Flüssigkeit reingemacht und die ist mit Blut rausgelaufen. Sechs Tage lang! Das sah aus, als wäre ich abgeschlachtet worden." Doch der ganze Schmerz hat sich gelohnt. Der Hüftspeck ist weg, die Brüste haben keine Dellen mehr. Jenny ist endlich happy mit ihrem Körper!