Jenny Frankhauser: Freche Attacke von Ginger Costello-Wollersheim!

Ganz schön bitter, was Jenny Frankhauser jetzt verkraften muss...

Jenny Frankhauser
Ginger Costello-Wollersheim ätzt gegen Jenny Frankhauser. Foto: SAT.1

Für Jenny Frankhauser war es eine große Überraschung, direkt ins "Promi Big Brother"-Haus einziehen zu müssen. Eigentlich sollte sie nur als Ersatz dienen, doch Saskia Beecks machte schon vor ihrem Einzug einen Rückzieher und wollte nicht mehr an der Show teilnehmen. Besonders bitter: Schon kurz nach ihrem Einzug muss die Schwester von Daniela Katzenberger sich heftig attackieren lassen!

Fiese Attacke gegen Jenny

In der Sixx-Late-Night-Show des Reality-Formats ätzt Ginger Costello-Wollersheim ganz ungeniert gegen Jenny und bezeichnet sie als „Matratze Deutschlands“. Ganz schön frech! Da Jenny im "Promi Big Brother"-Haus sitzt und sich gegen die Anschuldigung nicht wehren kann, schaltet sich nun sogar ihre Mama Iris Klein ein und nimmt ihre Tochter in Schutz.

Auf Instagram teilt Iris einen Beitrag zu dem Thema und schreibt dazu: „Was soll das? Jenny ist ein anständiges Mädchen!“ Damit die Botschaft auch ankommt, markiert sie sogar den Insta-Account von Bert Wollersheim. Und sie fügt mit zahlreichen Kotz-Emojis hinzu: "Dieser Moment gestern bei Sixx, wo eine Pornodarstellerin sagt, dass Jenny mit ihren zwei Ex-Freunden in fünf Jahren sich zur Matratze hochschlafen würde. Ekelhaft so eine Frau!!"

Und Ginger? Die denkt scheinbar nicht einmal daran, sich bei Iris und Jenny zu entschuldigen...

HIER könnt ihr "Promi Big Brother" kostenlos bei "Joyn" streamen. (*Affiliate Link)

Erinnert ihr euch noch an die Pennis-Panne von Willi Herren bei "Promi Big Brother"?

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.