intouch wird geladen...

Jenny Frankhauser: Leckeres Kokos-Protein-Porridge mit Erdbeeren

Einfacher geht's nicht! Jenny Frankhausers leckeres Kokos-Protein-Porridge mit Erdbeeren ist in nur fünf Minuten fertig auf dem Tisch!

Jenny Frankhauser
GettyImages

In den letzten Monaten hat Jenny Frankhauser ordentlich abgespeckt und fühlt sich richtig wohl in ihrem Körper. Hungern war und ist für die Influencerin jedoch keine Option. Um lange satt zu bleiben, greift die 27-Jährige gerne zu Haferflocken und Proteinshakes. Doch wer sagt eigentlich, dass man diese beiden Dinge nicht kombinieren kann?

Jenny Frankhausers Kokos-Protein-Porridge mit Erdbeeren

Rezept für eine Portion

50 g Haferflocken· 200 ml (pflanzliche) Milch · 1-2 TL Proteinpulver mit Kokosgeschmack · 5 Erdbeeren · Zimtpulver

So wird es gemacht:

1.       Die Haferflocken mit der Milch und dem Proteinpulver verrühren. Jenny bereitet ihr Porridge gerne in der Mikrowelle zu. Wer keine Mikrowelle hat, kann die Haferflocken, die Milch und das Proteinpulver natürlich auch in einem Topf kurz aufkochen. Rühren nicht vergessen!

2.     Die Erdbeeren waschen und vierteln. Auf dem Porridge verteilen. Zimtpulver nach Belieben über das Porridge streuen. Fertig!

So kannst du Kartoffeln in der Mikrowelle garen:

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';var basic4Fallback = mobile_basic4Fallback = '
';var basic5Fallback = mobile_basic5Fallback = '
';var basic6Fallback = mobile_basic6Fallback = '
';