Jenny McCarthy: Nacktbild für den Zahnarzt

Jenny McCarthy versorgte den Zahnarzt ihres Sohnes versehentlich mit einem Nacktbild - dabei hatte sie ihm eigentlich ein ganz harmloses Bild schicken wollen. Das ehemalige Playmate, das sich für die Sommerausgabe des "Playboy" noch einmal entblättern wird, verriet nun, dass sie dem Zahnarzt ihres Sohnes versehentlich ein Nacktbild von sich schickte.

Jenny McCarthy: Nacktbild für den Zahnarzt

Zu dem Missgeschick kam es, nachdem der Sohn der Schauspielerin mit einem Abszess im Mund aufwachte und die panische Mutter sofort den Zahnarzt alarmierte. "Es ist schrecklich, sich daran zu erinnern", gesteht McCarthy. "Evan wachte auf und sagte: 'Ich habe da etwas komisches im Mund.' Also rief ich den Arzt an und er sagte: 'Machen Sie ein Bild davon und schicken Sie es mir.' Also habe ich ein Bild davon gemacht und es ihm geschickt", erinnert sie sich. In ihrer Eile hatte die 39-Jährige jedoch das falsche Bild erwischt und schickte dem Arzt ein Nacktbild, das eigentlich für ihren Freund Brian Urlacher gedacht war. "Ich schwöre bei Gott, dass das ein Versehen war. Der Zahnarzt ist etwa 80 Jahre alt. Ich habe aus vollem Halse geschrien", resümiert sie den unfreiwilligen Nacktauftritt. Alle übrigen Männer werden sich indes noch gedulden müssen, bis sie die Ex-Frau von Jim Carrey nackt sehen dürfen - das Shooting für den "Playboy" steht erst noch in den Startlöchern. © WENN