intouch wird geladen...

Jens Büchner (†49): Jetzt gehen sich die Benefiz-Gäste an die Gurgel!

Schon vor Jens Büchners Benefiz-Konzert gibt es Ärger...

Streit um Jens Büchners Benefiz-Konzert!
Streit um Jens Büchners Benefiz-Konzert! Foto: WENN.com

Der Streit um Jens Büchners Benefiz-Konzert geht in die nächste Runde. Nachdem es schon im Vorfeld Streit um die Einladungen gab, gießt nun auch Mia Julia Brückner Öl ins Feuer.

Zur Erinnerung: Melanie Müller hatte sich darüber beklagt, keine Einladung für das Event erhalten zu haben. Die stattdessen eingeladenen Künstler -darunter auch Mia Julia- hätten Jens Büchner kaum gekannt und seien deshalb Heuchler.

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Mia Julia feuert gegen Melanie Müller

Das will die 32-Jährige nicht auf sich sitzen lassen. "Sooo, Frau Müller, hat mal wieder versucht, über meinen Namen PR zu bekommen!", schreibt Mia auf ihrer Facebook-Seite. Sie habe von Anfang an kein Geheimnis daraus gemacht, Jens Büchner nur flüchtig gekannt zu haben. „Als wir angefragt wurden, der Familie etwas Gutes zu tun, sagte ich ohne zu zögern „ja klar“. Die von dir angesprochene Heuchelei ist, gerade was das Thema angeht, UNTER ALLER SAU“, feuert sie gegen Müller.

Sie wirft ihr außerdem vor, einfach nur neidisch zu sein und die Aufmerksamkeit auf sich lenken zu wollen. Autsch! Hier ist das letzte Wort sicherlich noch nicht gesprochen...