Jens Büchner: Bittere Botschaft an seine Fans

InTouch Redaktion

Jens Büchner ist sauer. Nicht nur er und Daniela werden im Netz immer häudiger beleidigt, sondern auch die Kinder des Paares.

Jetzt platzt dem Kult-Auswanderer der Kragen. 

Die zahlreichen Hass-Kommentare werden Jens Büchner im Netz zu viel. Speziell seine Zwillinge Diego Armani und Jenna Soraya werden immer häufiger beleidigt. Der Kult-Auswanderer glaubt zu wissen, wer für den "Hate" verantwortlich ist. 

Der ehemalige "Sommerhaus der Stars"-Kandidat macht den Hatern eine klare Ansage: "Wir wussten schon, dass es sich nicht um normale Menschen handeln konnte... Aber dass wir es mit Abschaum der Gesellschaft zu tun haben, ist schon krass", schreibt Jens Büchner bei Instagram

 

Jens Büchner rastet bei Instagram aus

Er glaubt, dass es sich bei den Hatern um "Seitenbetreiber einer bestimmten Hater-/Mobbing-Seite um eine gesuchte kriminelle Vereinigung" handelt, sie sich sogar im "pädophilen Bereich" bewegen sollen. Die Meinungen der Fans gehen weit auseinander, denn schließlich postet Jens Büchner immer wieder Bilder seiner Kids und schafft damit eine Angriffsfläche für diverse "Hater". 

 

# dreckspack

Ein Beitrag geteilt von Jens Buechner ORIGINAL (@buechnerjens) am

"Vielleicht einfach mal die Kids aus den Medien (Instagram, Facebook und Co.) raushalten. Immerhin liegt es in der Pflicht der Eltern, die Kinder zu schützen und das tut ihr ja nicht gerade", meint ein User. 

 
Trendige Sneaker auf otto.de entdecken