intouch wird geladen...

Jens Büchner: Familien-Drama

Eigentlich kennen seine Fans Jens Büchner (48), auch bekannt als Malle-Jens, flippig und in Party-Laune

So zeigt er sich zumindest auf Mallorcas Bühnen.

Jetzt schlägt Jens-Büchner jedoch ernstere Töne an.

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Der Grund: Seine Familie.

Alle Einzelheiten erfahrt ihr im Video!

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Noch mehr Baby-News von Jens Büchner

Jens Büchner hat insgesamt acht Kinder und sogar schon einen Namen für sein neuntes Kind parat. Doch der Herzenswunsch nach weiterem Nachwuchs wird Auswanderer-Star Jens Büchner wohl verwehrt bleiben. Exklusiv in "Closer" spricht der Mallorca-Sänger über die überraschenden Gründe dafür, dass er die eigene Familienplanung wohl unfreiwillig beenden muss.

„Wir haben wirklich Angst. Und zwar davor, dass es noch mal Zwillinge oder gar Drillinge werden“, gesteht Büchner.

Schon in der letzten Schwangerschaft wurden bei seiner Frau zunächst Drillinge festgestellt, später verlor sie jedoch einen der Embryos. Aber noch einmal doppelten Nachwuchs? Das wäre zu viel für beide.

„Wir haben gemerkt: Bei uns geht was“, erklärt Jens die besonderen genetischen Voraussetzungen für Mehrlingsschwangerschaften im Hause Büchner. „Das nehmen wir sehr ernst. Aber vielleicht finden wir ja doch noch einen Weg“, sagt der 48-Jährige hoffnungsvoll.

Den Namen für ein mögliches nächstes Baby verrät er deshalb noch keinem...

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';var basic4Fallback = mobile_basic4Fallback = '
';var basic5Fallback = mobile_basic5Fallback = '
';var basic6Fallback = mobile_basic6Fallback = '
';