Jens Büchner: Rückkehr nach Deutschland!

Nun ist es offiziell. Jens Büchner darf zurück in seine Heimat kehren.

Jens Büchner: Rückkehr nach Deutschland!
Jens Büchner: Rückkehr nach Deutschland! Foto: Instagram/buechnerjens

Seine Fans sind begeistert! Jens hielt sich in den letzten Monaten von seinem Heimatland fern. Der Grund: Mietschulden. Nun soll der Malle-Auswanderer alle Schulden beglichen haben.

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Jens Büchner hatte Schulden

Monatelang machte Jens einen Bogen um seine Heimat Sachsen-Anhalt. Der Grund: Der Auswanderer hatte seit 2011 Mietschulden. Jens soll damals ein Haus gemietet haben und die letzten Monatsmieten nicht beglichen haben. Bei dem örtlichen Gerichtsvollzieher stand Jens deshalb ganz oben auf der "Schuldenliste".

Jens Büchner hat seine Schulden beglichen

Wie "Bild" jetzt bekannt gab, soll Jens seine Schulden in Höhe von 4473,75 Euro beglichen haben. Er darf endliche wieder ohne Sorgen seine Eltern besuchen. Ebenfalls sei Jens froh, in seiner Heimat schuldenfrei zu sein. So sagt er: "Ich bin froh, dass die Sache damit aus der Welt ist. Ich freue mich schon, bald wieder nach Schmiedeberg zu reisen".