Jens Büchner: Sorge um seinen Sohn Leon

InTouch Redaktion
Jens Büchner: Sorge um seinen Sohn Leon
Foto: Facebook/ Jens Büchner

Jenny Delüx, die Ex von Jens Büchner, kann sich eigentlich nicht beschweren. Seit der Trennung 2014 führt sie die Boutique in Cala Millor alleine - mit großem Erfolg. Doch obwohl es beruflich läuft, privat ist sie in Sorge: Um ihren Sohn Leon!

Jens Büchner und Daniela: Die Zwillinge sind da!
 

Jens Büchner: Ein Zwilling lag im Koma!

 

Sohn Leon hat die Nanny vergrault

Wenn die Sommersaison auf Mallorca losgeht, heißt es Arbeit, Arbeit, Arbeit. Auch für Jenny. Doch diesmal ist es etwas anders. Jenny überlässt in dieser Saison den Nachmittag ihren Angestellten. Sie will mehr für ihren Sohn Leon da sein!

Wenn einem so viel Gutes widerfährt, wie das bei mir der Fall war, dann muss und möchte man auch mal etwas zurückgeben...

Posted by Jenny Deluex on Dienstag, 28. Februar 2017

"Ich habe es gemerkt, dieses Jahr sehr extrem, dass er mich sehr vermisst hat und mich wirklich brauchte. Er hat die Nanny vergrault, die wir hatten - mit Absicht. Er hat auch gesagt, dass er es mit Absicht gemacht hatte, dass er wirklich die Mama wollte", erklärt Jenny im Interview bei "Goodbye Deutschland". 

 

Jenny will für ihren Sohn da sein

Für die Ex von Jens Büchner war die Aussage ihres Kleinen ein Schock! "Da lief dir erstmal alles eiskalt runter. Ich dachte: oh Gott! Eigentlich wollte ich sofort losheulen und das Kind in den Arm nehmen! Auf der anderen Seite habe ich es ihm erklärt: Wie soll Mama denn Arbeiten gehen, wie soll Mama Geld verdienen", so Jenny weiter. Doch ihr Kind ist das Wichtigste in ihrem Leben. Ihm zuliebe tritt sie etwas kürzer. Für Leon sicher das schönste Geschenk...

 
Trendige Sneaker auf otto.de entdecken