Jens Büchner: Wo wohnt der Kult-Auswanderer?

InTouch Redaktion

Irgendwann hatte Jens Büchner einfach genug. Er packte seine Koffer und kehrte seiner Heimat 2010 den Rücken.

Wo wohnt Kult-Auswanderer Jens Büchner?
Foto: WENN.com

Er wollte ein neues Leben auf Mallorca beginnen und ließ sich dabei von den „Goodbye Deutschland“-Kameras begleiten. Damals wohnte er mit seiner ehemaligen Freundin Jennifer Matthias und dem gemeinsamen Sohn Leon im Landkreis Wittenberg in Sachsen-Anhalt. Der Finanzwirt sucht allerdings nach dem großen Glück und ahnte damals noch nicht, dass er es tatsächlich auf der Partyinsel Mallorca finden würde.

 

Jens gab seinen Traum nie auf

Zunächst eröffneten Jens und seine Freundin eine Boutique in Cala Millor – ein touristischer Ort mit fast 6000 Einwohnern. Allerdings trennte sich das Paar 2013 und beschloss, getrennte Wege zu gehen. Jennifer behielt die Boutique und führt sie bis heute erfolgreich weiter. Trotz des Rückschlags wollte Jens nicht aufgeben und hielt sich mit Kellner- und Tellerwäscher-Jobs über Wasser. Die Existenzgründung auf Mallorca gestaltete sich jedoch schwieriger als gedacht. Aus seiner Verzweiflung heraus versuchte sich der 48-Jährige 2014 schließlich als Schlagersänger. Er trat mit seinen Songs „Pleite aber sexy“ und „Arme Sau“ in diversen Diskotheken auf. 2015 schaffte er es dann zum perfekten Promi-Dinner auf VOX und war 2017 sogar im „Dschungelcamp“ zu sehen. Endlich ging es bergauf!

 

Er wünscht sich mehr Privatsphäre

Nach so vielen Jahren ist Jens endlich angekommen. Daniela ist die neue Frau an seiner Seite und schenkte ihm zuletzt sogar Zwillinge. Außerdem brachte sie drei Kinder mit in die Beziehung. Damit sie auch genug Platz haben, zog die Familie in eine neue Finca auf Mallorca. Wo genau Jens wohnt, gibt er allerdings nur ungern preis. Vor zwei Jahren fanden einige Fans seine genaue Adresse heraus und randalierten auf seinem Anwesen. „Es ist gerade 23.15 Uhr und obwohl wir alle erwachsene Menschen sind, schaffen es einige nicht, unsere Privatsphäre wenigstens in der Nacht zu wahren!!!!!!! Es wird vorm Haus nach mir gerufen. So laut, dass alle aufwachen. Am Fenster rumgeklopft und blöde Sprüche gemacht“, regte er sich damals auf Facebook auf. „Hier leben Kinder, die vor Angst gerade fast gestorben sind!“

 

Sie eröffneten ihr eigenes Lokal

Wer Jens und Daniela gerne persönlich kennenlernen will, sollte sich also auf ihre Auftritte beschränken. Seit etwa drei Monaten haben die beiden sogar ein Lokal namens „Faneteria“ in Cala Millor und sind dort oft anzutreffen. Dort gibt es nicht nur Kuchen, Bockwurst und Cocktails, sondern auch T-Shirts und Tassen, die mit dem Aufdruck „Die Büchners“ versehen wurden. „Wir werden natürlich alles dafür tun, dass immer einer von uns in der Faneteria anzutreffen ist“, verkündete Jens nach der Eröffnung. „Auch ich werde fast täglich vor Ort sein. Sollten wir wegen TV-Produktionen mal nicht anwesend sein können, werden wir das im Vorfeld bekannt geben. Aber macht euch keine Gedanken: Einer von den Büchners wird immer da sein!“ Na, dann ist ja alles gut!

 
Trendige Sneaker auf otto.de entdecken