Jens Büchner wurde von eBay gelöscht!

InTouch Redaktion

Au weia, das ist natürlich ein Schlag ins Gesicht. Jens Büchner wollte eigentlich nur mal wieder beweisen, wie riesengroß sein Herz ist und dann diese Panne.

Der kultige Auswanderer wollte seine Klamotten, die er im Dschungelcamp getragen hat, bei eBay versteigern. Den Erlös für sein Dschungelcamp-Outfit wollte der Vater von Zwillingen spenden, doch eBay hat die Auktion vorzeitig gelöscht. Ein Schock für Jens Büchner. Von jetzt auf gleich waren seine Auktionen verschwunden, Mallorca-Jens wurde von eBay durch eine E-Mail darüber informiert, dass sein Nutzerkonto überprüft werden müsse. Das enttäuscht ihn natürlich sehr, schließlich war schon ein ganz hübsches Sümmchen zusammengekommen.

 
 

eBay hat die Auktion von Jens Büchner wohl für einen Fake gehalten

Jens Büchner hat sich „Bild“ gegenüber zu den eliminierten eBay-Auktionen geäußert: „Ich hatte schon 48 Gebote auf mein Shirt und die Hose, 33 auf meinen Hut, 24 auf das Kuschelkissen, das ich mit hatte. Bis nächsten Sonntag sollte es laufen, der Erlös dann dem Markkleeberger Kinderhospiz Bärenherz zugutekommen. Ich werde das schnellstmöglich klären, damit das Hospiz sein Geld bekommt!“ Immerhin hatte der Schlagerstar schon nach wenigen Stunden über 650 Euro zusammen  wer weiß, wieviel da noch obendrauf gekommen wäre. Ganz sicher hätte die Summe dem Markkleeberger Kinderhospiz Bärenherz sehr gut getan, die Auktion sollte nämlich bis Sonntag laufen. Doch scheinbar hat eBay die Auktion für einen Fake gehalten. Mittlerweile konnte Jens Büchner aber alles klären und hat glücklich via Facebook verkündet: „Mit unserer Versteigerung meiner DSCHUNGEL Klamotten konnte nun mit eBay alles geklärt werden und wir starten Morgen den 2. Versuch!!! Endlich kann es dann losgehen.“