Jens Büchner: Jetzt will er ein Baby!

Jens Büchner ist wieder verliebt und es ist die Richtige – wie immer. Schon wieder schmiedet der „Goodbye Deutschland“-Auswanderer große Pläne und dieses Mal übertrifft er sich selbst.

Jens Büchner
Jens Büchner: Familienplanung!
Foto: VOX/99pro media

In der gestrigen Folge der Reality-Doku erklärte er: „Ich will ein Baby mit ihr!“

Wer die Glückliche ist, hat er nicht verraten. Einige mysteriöse Fotos hat er bereits auf Facebook gepostet, deshalb weiß man: Sie ist blond und älter als der Durchschnitt der bisherigen Ex-Freundinnen von Jens.

In der Sendung gab er zu: „Wir sind dieses Mal nur acht Jahre auseinander. Sie ist 37.“ Das klingt zunächst vielversprechend. Außerdem erklärte Jens, mit ihr sei es etwas ganz anderes: „Ich kann mir mit ihr alles vorstellen. Ich würde, obwohl ich das nie wieder wollte, auch heiraten. Und ich würde ein Baby mit ihr wollen!“

Es wäre sein viertes Kind, Jens Büchner hat bereits zwei erwachsene Töchter in Deutschland. Sein Sohn Leon lebt bei seiner Ex Jenny, mit der er nach Mallorca ausgewandert ist.

Um ihn kümmert er sich nicht sehr gut, sagt Jenny. Er selbst hat klare Vorstellungen davon, wie sein Verhältnis zu Leon auszusehen hat: „Wir sind geschieden oder getrennt oder wie auch immer. Sie ist verantwortlich für ihn, ich bin der Vater und ich bin einmal in der Woche für ihn da.“

Dass seine neue Freundin das gerne hört, darf bezweifelt werden. Immerhin wäre sie es, die dann in ein paar Jahren alleinerziehend wäre. Dazu komme es aber wohl gar nicht, meint die Ex-Freundin von Jens Büchner.

Sarah Liesenhoff, mit der er eine On/Off-Beziehung hatte, ist überzeugt davon, dass die neue Liebe von kurzer Dauer sein wird: „Wenn sie in drei Wochen oder was auch immer wieder in Deutschland ist, hat er die Nächste!“