Jens und Daniela Büchner: Fremdgeh-Skandal nach dem Sommerhaus

InTouch Redaktion

Jens und Daniela Büchner mussten das „Sommerhaus der Stars“ schon früh verlassen. Nun gibt es einen Fremdgeh-Skandal um das Paar – betrügt der Kult-Auswanderer etwa seine Frau?

Daniela Büchner Jens
Foto: MG RTL D

Das Pärchen ist wieder in ihrer Heimat zurück – auf Mallorca hat Jens Büchner zahlreiche Auftritte. Dort wird er vor allem von weiblichen Fans angehimmelt – für Daniela ist das manchmal eine große Belastung. „Mittlerweile weniger. Früher war ich oft dabei. Mich nervt das dann aber extrem. Da warte ich lieber im Hotelzimmer, auch wenn ich gern gucken würde, wer ihn wieder so anhimmelt“, erklärt sie gegenüber der „IN“.

 

Willi Herren packt über Jens Büchner aus

Nun packt Willi Herren aus und deutet an, dass Jens Büchner fremdgehen könnte. Nach der Trennung von Jasmin Jenewein hat Jens Büchner seinem Ballermann-Kollegen unterstellt, dass er seine Freundin betrogen haben soll. Er holt zum Gegenschlag aus: „Warum kommt Jens Büchner auf einmal darauf, so etwas zu sagen? Gerade der! Uh, da wäre ich vorsichtig mit den Äußerungen. Oh, oh, oh, oh!“, sagt er.

Ob der Vorwurf von Willi Herren stimmt und Jens Büchner seine Daniela wirklich betrügt, darüber kann nur spekuliert werden. Denn eigentlich ist Jens ein absoluter Familienmensch und liebt Daniela sowie seine Kids über alles. Aber was sagt Daniela zu den Vorwürfen? „Es ist ruhiger geworden. Mittlerweile weiß er, was er an mir hat. Auch wenn wir oft streiten. Aber eine Familie gibt man nicht für einen Flirt auf“, meint sie.