Jeremy Meeks: Der heißeste Häftling lässt sich scheiden

InTouch Redaktion
Jeremy Meeks lässt sich scheiden
Foto: instagram / Melissa Meeks

Jeremy Meeks: Der heißeste Häftling lässt sich scheiden - So ganz durchschaubar war die Sache mit Jeremy Meeks und Topshop-Erbin Chloe Greeen nicht. Irgendwie wirkte die Affäre zwischen ihnen wie eine inszenierte PR-Kampagne. Die Andeutungen von der hintergangenen Ehefrau Melissa Meeks, sprachen aber eine andere Sprache und man gewann doch den Eindruck, dass es sich hier um einen traurigen, aber gewöhnlichen Ehebruch handelt.

Jeremy Meeks zeigt seinen nackten Oberkörper
 

Jeremy Meeks: Der heißeste Knacki im Internet datet Chloe Green

Nun wissen wir aber mehr, denn gegenüber Daily Mail erklärt Melissa Meeks in aller Deutlichkeit, dass letzteres der Fall ist. "Wir sprachen vor der Haustür. Ich sagte ihm, dass ich am Boden zerstört und sauer bin", beschreibt sie die erste Begegnung mit ihrem noch-Ehemann, nachdem die Fotos von ihm und Chloe Green veröffentlicht wurden. "Er entschuldigte sich immer wieder, nicht für die Affäre, aber für die Art, wie ich es erfahren musste", ähnlich wie Pietro Lombardi erfuhr sie durch die Presse davon, dass ihr Ehepartner sie betrogen hatte. 

 

Die Scheidung scheint unausweichlich

Paparazzi hatten Jeremy Meeks und Milliardärstochter Chloe Green kuschelnd und knutschend auf einer Yacht in der Türkei fotografiert. Sie hatte kurz darauf ein gemeinsames Foto bei Instagram gepostet und angedeutet, dass sie ein Paar seien. Wenig später war der Post wieder aus dem Netz verschwunden. 

Nach acht Jahren Ehe steht die Beziehung von Jeremy Meeks und seiner Frau Melissa vor dem Ende. "Wir haben über Scheidung gesprochen. Dabei habe ich ihm gesagt, dass ich nicht glaube, dass man die Ehe retten kann. Er hat mir zugestimmt."