Jessica Alba: Ist ihre Kosmetiklinie gefährlich?

Jessica Alba hat sich mit dem Launch einer eigenen Kosmetiklinie keinen Gefallen getan. Schon zum zweiten Mal gibt es Ärger mit ihrer angeblichen Öko-Linie.

Jessica Alba wurde verklagt
Jessica Alba wurde verklagt
Foto: WENN.com

Honest“ heißen die Produkte, was so viel wie „ehrlich“ heißt.

Ehrlich scheinen ihre Cremes aber nicht zu sein, denn die als „natürlich“ deklarierten Waren sind genau das doch nicht, wie TMZ berichtet. Laut dem US-Promiportal hat ein Mann das Unternehmen angezeigt. Er bringt Jessica Alba und „The Honest Company“ vor Gericht, weil alle Produkte synthetische Zusätze enthalten sollen.

Dadurch, dass sich unter anderem in den Seifen und Windeln Chemikalien befinden, dürften die nicht so bezeichnet werden. Außerdem habe eine Teststudie schon ergeben, dass die Waren sogar schädlich für die Gesundheit der Benutzer seien.

Schon vor wenigen Wochen wurde die 34-Jährige Opfer eines Shitstorms. Im Mittelpunkt stand dabei die Sonnencreme, die trotz angegebenem Lichtschutzfaktor wirkungslos ist und so vielen Fans einen Sonnenbrand eingebracht hat.