Jesús López Cobos: Der Dirigent ist tot!

InTouch Redaktion
Jesús López Cobos: Der Dirigent ist tot!
Foto: dpa

Jesús López Cobos ist tot. Der spanische Dirigent starb im Alter von 78 Jahren.

Der frühere Generalmusikdirektor der Deutschen Oper Berlin hatte Krebs und verlor den Kampf gegen die Krankheit, wie spanische Medien unter Berufung auf Familienangehörige melden. In seiner Geburtsstadt Toro, rund 250 Kilometer entfernt von Madrid, beigesetzt werden.

In den 1960er Jahren studierte er Philosophie in Madrid und war Dirigent des Chors in der Universität. Im Jahr 1981 wurde er Generalmusikdirektor der Deutschen Oper und wurde danach Musikdirektor des Nationalorchesters in Spanien, war Chefdirigent des Cincinnati Symphony Orchestra und des Kammerorchesters von Lausanne. Musikdirektor des Teatro Real war er von 2003 bis 2010. In der Rubrik „Künste“ wurde er 1981 mit dem Prinz-von-Asturien-Preis ausgezeichnet.

 
Trendige Sneaker auf otto.de entdecken