Jim Weatherly: Der Musiker ist tot

Große Trauer um Jim Weatherly! Der Country-Star ist im Alter von 77 Jahren gestorben.

Jim Weatherly
Foto: imago

Jim Weatherly blickte auf eine erfolgreiche Karriere zurück. Seit Anfang der 1970er arbeitete er erfolgreich als Songwriter. U.a. stammt der Mega-Hit "Midnight Train To Georgia" von Gladys Knight & the Pips aus seiner Feder. Im Laufe der Jahre schrieb er für namenhafte Künstler wie Glen Campbell, Charley Pride und Bill Anderson. Auch mit eigenen Songs wie "The Need to Be" und "I'll Still Love You" konnte Jim begeistern. Doch jetzt müssen die Fans Abschied nehmen...

Rührende Abschiedworte an Jim Weatherly

Jim ist vergangenen Mittwoch im Alter von 77 Jahren in seinem zu Hause in Brentwood (Tennessee) gestorben. Das bestätigt jetzt ein Sprecher gegenüber "The Tennessean". Was die Todesursache war und wann eine Trauerfeier stattfindet, ist bisher nicht bekannt. Jim hinterlässt seine Frau Cynthia. 

Sein Kollege Charlie Monk meldete sich bereits zu Wort. "Jim war vielleicht der ehrenwerteste Mensch, den ich je gekannt habe. Er hatte nie eine Zigarette im Mund, er trank nie Alkohol, er kaute nie Tabak, er fluchte nie. Das einzige Schimpfwort, das ich je von ihm hörte, war: 'Fuß, Charlie!' Er war wahrscheinlich einer der fünf talentiertesten Songwriter aus dieser Stadt."

2020 sind einige prominente Persönlichkeiten von uns gegangen? Wer? Das erfahrt ihr im Video:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.