Jimi Blue Ochsenknecht: Energie für den Tag- Das ist sein geheimes Power-Smoothie-Rezept!

Ihr wollt so fit in den Tag starten wie Jimi Blue Ochsenknecht? Wir haben von ihm sein Power-Smoothie-Rezept erfahren, mit dem euch jede Menge Energie sicher ist! 

Jimi Blue Ochsenknecht: Energie für den Tag- Das ist sein Power-Smoothie-Rezept!
Foto: WENN
  1. Jimi Blue veröffentlichte im letzten Jahr sein Kochbuch
  2. Natascha Ochsenknecht gab Jimi den letzten Impuls
  3. Auf diesen Power- Smoothie schwört Jimi Blue

Jimi Blue Ochsenknecht hat die Schauspielerei definitiv in den Genen. Aber auch als Koch hat der Star einiges zu bieten. Dies zeigte er zumindest im vergangen Jahr mit der Veröffentlichung seines Kochbuches. Doch woher nimmt Jimi Blue eigentlich seine ganze Energie? Wir haben bei ihm nachgehakt und seinen Power-Geheimtipp erfahren!

Sophia Thiel: Trainiert ins neue Jahr! Auf diesen Smoothie schwört die Bloggerin!
 

Sophia Thiel: Fit im Winter! Auf diesen Smoothie schwört die Bloggerin!

 

Jimi Blue veröffentlichte im letzten Jahr sein Kochbuch

Obwohl Jimi Blue im vergangen Jahr einen absolut vollen Terminkalender hatte, er nahm bei Let's Dance teil und stand im Sommer bei den Nibelungenfestspielen in Worms auf der Bühne, schaffte er es nebenbei an seinem eigenen Kochbuch zu arbeiten. Doch wie ist Jimi auf die Idee gekommen ein Kochbuch zu veröffentlichen? Im Interview mit "InTouch-Online" erklärt er: "Bei uns war es immer wichtig, dass frisch gekocht wird. Entweder von unserer Mutter, unserem Vater, oder auch zusammen. Ebenfalls gab’s immer eine feste Abendesszeit, das war 19 Uhr. Es war für uns immer wichtig, dass wir zusammen am Tisch sitzen. Als wir dann älter wurden, haben wir das dann mehr mitbekommen, dass das Essen ja auch irgendwie auf den Tisch kommen muss. So habe ich meinen Eltern dann mal über die Schulter geschaut und hab mal ein paar Sachen nachgekocht - auch wenn aller Anfang schwer ist." Vor allem aber sein Auszug und seine Mutter halfen ihm dabei, seine Koch-Leidenschaft weiter auszuleben.

 

Natascha Ochsenknecht gab Jimi den letzten Impuls

Wie Jimi weiter berichtet, gab ihm seine Mutter, Natascha Ochsenknecht, den letzten Schupps, um sein eigenes Kochbuch zu veröffentlichen. So erklärt Jimi: "Nachdem ich dann ausgezogen bin, habe ich für mich selber gekocht, oder meine Freunde und Familie. So ist dann ein enger Bezug zum Kochen entstanden. Zu guter Letzt hat mir dann meine Mutter den Tipp gegeben, ein Kochbuch für junge Leute zu schreiben. Zuerst fand ich die Idee sogar uncool, weil ich einfach zu jung war. Aber durch Instagram und Co. habe ich immer mehr Resonanz auf gepostete Gerichtet bekommen, sodass sich das dann so ergeben hat."

Und für wen kocht Jimi am liebsten? "Experimente mache ich meistens alleine. Sonst koche ich aber sehr gerne mit Freunden, oder Familie. Ab und zu mache ich auch einen Kochabend, wovor wir bequatschen, ob jemand was mitbringt, oder was wir zusammen kochen." Doch nicht nur das Kochen liegt Jimi Blue im Blut. Auch als Smoothie-Experte hat er einiges auf dem Kasten!

Barbara Meier: Neujahrs-Detox? Ihr Tipp für den perfekten Model-Glow!
 

Barbara Meier: Ihr Tipp für den perfekten Model-Glow!

 

Auf diesen Power- Smoothie schwört Jimi Blue

"Ich trinke sehr gerne eine Bananen Smoothie mit Ingwer, Chia Samen und Whey (Protein Pulver). Ansonsten gerne einen Smoothie mit: Johannisbeeren, Karotten, Ingwer und Apfel. Dazu crushe ich immer noch ein zwei Eiswürfel mit rein", erklärt Jimi und verrät ebenfalls, dass ein Smoothie für ihn auch gut als Frühstücks-Ersatz dienen kann. Auf die Frage, ob er sich seine Smoothies auch mal selber mixt, erläutert Jimi: "Ja, sehr gerne vor dem Training, als Frühstück sozusagen." Der Johannisbeere-Smoothie ist vor allem an kalten Tagen für ihn genau das richtige Mittel, um fit zu bleiben: "Vor allem der letzte Smoothie (Johannisbeere-Smoothie) ist super für kalte Tage. Johannisbeere ist reich an Vitaminen und Antioxidantien, die das Immunsystem stärken. Und Ingwer ist ja auch eine Allzweckwaffe." Mit so viel Smoothie-Power kann im Alltag definitiv nichts mehr schiefgehen!

Für alle Detox-Fans: Jimis Cleanse-Drink-Rezept aus seinem Kochbuch zum Selbermachen:

  1. Obst und Gemüse waschen bzw. schälen, putzen, klein schneiden und in einen Entsafter geben.
  2. Danach den ausgepressten Saft in einen Messbecher füllen, mit Zitronen-und Orangensaft, Wasser, Leinöl und Zucker mischen und kurz verrühren. In ein Glas abfüllen und genießen.

Zutaten:

  • 1 Apfel (rot und süß)
  • 1 Kiwi
  • ½ Rote Bete
  • ½ Karotte
  • ½ Stange Staudensellerie
  • 1 cm frische Ingwerwurzel
  • Saft von ½ Zitrone
  • Saft von ½ Orange
  • 50 ml Wasser
  • 1 TL Leinöl
  • 1 TL Rohrzucker