Jimi Blue Ochsenknecht: Melissa Damilia bringt ihn zum Strahlen

Jimi Blue Ochsenknecht und Melissa Damilia sind in Sachen Liebe unterwegs! Der 29-Jährige bekommt von der Ex-Bachelorette bei "Love Island" nun tatkräftige Unterstützung und ist darüber absolut glücklich...

Jimi Blue Ochsenknecht
Foto: imago

Im vergangen Jahr war Jimi Blue Ochsenknecht bereits dabei zu sehen, wie er mit Cathy Hummels beim "Aftersun"-Talk das "Love Island"-Geschehen unter die Lupe nahm. In diesem Jahr ist Ex-Bachelorette Melissa an Jimis Seite und sorgt damit bei dem 29-Jährigen für jede Menge Vorfreude auf die gemeinsame Zeit...

Was erwartet uns in der neuen "Love Island"-Staffel?

Sehr vieles! Wir machen das erste Mal eine Staffel im Frühling, wir sind das erste Mal auf Teneriffa. Es gibt eine neue Villa mit Infinity-Pool, neue Islander. Und bei "Aftersun" ist Melissa das erste Mal dabei, darauf freue ich mich auch sehr! Wir ergänzen uns da ganz gut und werden viel Spaß haben. Bei "Aftersun" werden wir auch einen Secret Special Gast habe, der uns begleiten wird, aber dazu verrate ich noch nichts.

Hättest du selbst an einer Dating-Show wie "Love Island" teilgenommen?

Ich gucke es total gerne, aber als Kandidat sehe ich mich nicht. Ich fühle mich als Moderator bei "Aftersun" ganz wohl, selber mitmachen ist nicht so meins. 

Wie verbringt ihr die Zeit im Lockdown?

Es wird auf jeden Fall viel gegessen. Wir sehen viele Filme und Serien. Wir gehen noch öfter mit dem Hund nach draußen als sonst, damit man auch ein bisschen an der frischen Luft ist. Und dann arbeitet man natürlich auch von zu Hause aus noch ein bisschen.

 Bei "Story of my Life" hast du vor der Kamera blank gezogen. Wie groß war die Überwindung? Warum hast du es dann doch getan?

Es war schon eine sehr große Überwindung. Eigentlich bin ich ziemlich schmerzfrei, wenn ich mit der Family unterwegs bin, springe ich schon mal nackt in den Pool. Aber sich vor der Kamera auszuziehen, ist dann doch etwas anderes, da habe ich schon ein bisschen mit mir gehadert. Aber genau darum geht es ja auch, seine Hemmschwelle zu überwinden, um Krankheit vorzubeugen. Die Idee war ja zu zeigen, wenn wir es schaffen, uns vor einem Millionenpublikum auszuziehen, dann könnt Ihr es auch vor Eurem Arzt machen!

Krass! So viel verdient die Kultfamilie...

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.