Joanne Linville: Der Star Trek-Star ist tot

Joanne Linville ist tot. Die Schauspielerin ist im Alter von 93 Jahren verstorben.

Joanne Linville
Foto: IMAGO / ZUMA Wire

Seit 1950 war sie als Schauspielerin tätig und spielte in mehr als 80 Produktionen mit. Große Bekanntheit erlangte sie aber vor allem durch ihre Rolle in "Star Trek", wo sie eine Kommandeurin verkörperte.

Sie spielte im Laufe ihrer Karriere war sie in vielen Serien und Filmen zu sehen - darunter "Die Göttin" (1958), "Bonanza" (1966), "Columbo" (1973), "Der Denver-Clan" (1982) oder "James Dean – Ein Leben auf der Überholspur" (2001). Zuletzt spielte Joanne Linville im Jahr 2005 in dem Kurzfilm "Beyond Lovely" mit. Sie war eine enge Vertraute der berühmten Schauspiellehrerin Stella Adler. Mit Kollegin Irene Gilbert eröffnete sie die Schauspielakademie "Stella Adler Academy" in Los Angeles und unterrichte dann selber.

Ihre Tochter nimmt Abschied

Die Fans müssen nun Abschied von der Schauspielerin nehmen. Im Alter von 93 Jahren sei sie verstorben. Nähere Details zu der Todesursache ist nicht bekannt. "Ich kann nicht einmal ansatzweise in Worte fassen, wie sehr ich sie liebte und sie mich liebte. Wir haben uns das jeden Tag viele Male gesagt, wenn wir miteinander gesprochen haben", schrieb ihre Tochter Amy in einem Post.

2021 sind weitere Stars von uns gegangen - mehr dazu hier im Video:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.