Jobben und U-Bahn-Fahren: So wollen Meghan & Harry ihr Kind erziehen

Das dürfte für viele Royals-Fans eine echte Überraschung sein! So bodenständig soll das Kind von Herzogin Meghan und Prinz Harry aufwachsen!

Herzogin Meghan und Prinz Harry
Foto: Getty Images

Royales Regelwerk für das Baby von Herzogin Meghan und Prinz Harry? Wohl kaum, wenn es nach den werdenden Eltern geht!

Wie ein Palast-Insider jetzt ausplaudert, soll der royale Nachwuchs des Paares ganz bodenständig und bürgerlich erzogen werden.

 

Meghans und Harrys Kinder sollen U-Bahn fahren

Gegenüber der US Weekly verriet Omid Scobie, Korrespondent der Royals, dass sich Herzogin Meghan und Prinz Harry nicht an die strengen könglichliche Erziehungsregeln halten wollen und stattdessen ihren eigenen Weg gehen werden.

So hätten sich die werdenden Eltern bereits Gedanken über die Erziehung ihres Sprösslings gemacht:

"Ihre Kinder sollen nicht verwöhnt werden", so der Insider, "Die 36-Jährige will mit ihren Kindern in der U-Bahn fahren, sie werden eines Tages Hausarbeiten erledigen und jobben gehen."

Alles in allem hoffe Herzogin Meghan, "Kinder zu großzuziehen, die die Werte der alltäglichen Dinge im Leben kennen".

Wie berichtet wird, seien die Regeln für den Nachwuchs von Herzogin Meghan und Prinz Harry auch deshalb lockerer, weil der Prinz nicht in direkter Thronfolge steht.

 
 

 

Trendige Sneaker auf otto.de entdecken