Jochen Brauer: Der TV-Star ist tot

Jochen Brauer ist tot. Der TV-Star und Musiker starb im Alter von 89 Jahren.

Schock in der Fußballwelt: Kicker stirbt mit nur 23 Jahren
Foto: iStock

Bekannt Jochen Brauer unter anderem durch die TV-Show „Dalli Dalli“ sowie den „Montagsmalern“. Er begleitete außerdem viele Künstler wie Harald Juhnke, Udo Jürgens und Katja Ebstein.

 

Zuletzt stand Jochen Brauer im Jahr 2014 auf der Bühne. Danach soll er schwer erkrankt sein und musste im Bett liegen, wie der „Mannheimer Morgen“ berichtet. Der Jazzmusiker erlangte vor allem Berühmtheit mit der Show „Der große Wurf“. Er trat damals auch in weiteren TV-Shows auf.

Zunächst studierte er in Braunschweig und Halle an der Saale. Damals war er Mitglied der "Melodia-Rhythmiker". In den 50er Jahren hat er den Osten verlassen und ging in den Westen, wo er in vielen Clubs spielte. Jazz war seine Leidenschaft – nachdem er dann große Shows begleitete, kehrte in den Neunzigern zum Jazz zurück. 1996 erschien das Album "Easy and Greasy" mit den "Organizers".