Jochen Busse: Der RTL-Star ist zurück!

InTouch Redaktion
Jochen Busse: "Das Amt"-Star feiert sein großes Comeback
Foto: RTL

Nach zehn Jahren feiert Jochen Busse sein großes TV-Comeback. Der Star aus „Das Amt“ neben Caroline Frier in der neuen Serie „Nicht tot zu kriegen“ zu sehen.

In der neuen Serie spielt Jochen Busse einen Villen-Besitzer, welcher immer wieder für Ärger bei den Nachbarn sorgt. Es beginnt ein Kräftemessen zwischen den Generationen. RTL zeigt insgesamt acht Folgen der Sitcom.

 

Darum geht es in der neuen RTL-Serie

Helmut Kraft (Jochen Busse) hat sie alle überlebt - seine Ehefrau, seine wenigen Freunde und schließlich auch noch seinen jüngeren Bruder Paul. Keiner mehr da, der nur sein Geld will und auf seine Kosten lebt. Aber warum fühlt sich seine 800 Quadratmeter-Villa plötzlich so leer an? Keine Frage, neue Hausgenossen müssen her - und der alte Herr weiß auch schon, wie er es anstellt! Helmut Kraft verkauft zwei völlig ahnungslosen Pärchen seinen Grundbesitz zu einem unverhältnismäßig günstigen Preis - allerdings mit lebenslangem Wohnrecht im Dachgeschoss für ihn.

„Nicht tot zu kriegen“ ab heute immer donnerstags um 21:15 Uhr bei RTL.