Joe Manganiello zeigt sich als Obernerd in der Schulzeit

Es fällt schwer, sich vorzustellen, dass es eine Zeit im Leben von Joe Manganiello gab, in der er nicht total heiß war.

Er ist 1,96m groß, besteht fast nur aus gestählten Muskeln und gehört wohl zu den sexiesten Bartträgern dieses Planeten.

Seine große Zeit sollte erst noch komen
Foto: Facebook / Joe Manganiello

In Magic Mike und True Blood ließ er schon bei so manchem weiblichen Fan die Knie weich werden.

Doch auch er war nicht immer ein wandelndes Testosteron-Paket, im Gegenteil. Ein Facebook-Bild, zeigt ihn als bebrillten schlaksigen Vollnerd in seiner Schulzeit.

Der etwa 14-jährige Joe trägt kurze Haare und hinten offenbar ein fieses Rattenschwänzchen. In einem ärmellosen Basketballtrikot steht er vor der Kamera und blickt durch die dicken Gläser seiner Brille. Dabei werden seine Augen unvorteilhaft zu großen Glupschern vergrößert. Keiner kann bei diesem Foto ahnen, was aus ihm mal wird.

Kaum vorzustellen, dass ihm rund 20 Jahre später überall auf der Welt die Frauen zu Füßen liegen. Doch heute sagt ist er froh, dass er in seinem Leben nicht immer so erfolgreich war.

"Ich bin froh, dass ich auch verloren habe in meinem Leben, dass es auch Fehlschläge gab, aus denen ich lernen konnte um etwas zu ändern", erklärt er in einem Interview mit HuffPost Live. Dabei spielt er allerdings weniger auf seine Schulzeit als Nerd an, als vielmehr auf seine 20er, in denen er häufiger mit Drogen und Alkohol zu kämpfen hatte.