Joe Ruby: Der "Scooby Doo"-Miterfinder ist tot!

Traurige Neuigkeiten aus der Zeichentrick-Welt! Wie nun bekannt gegeben wurde, verstarb Joe Ruby, der "Scooby Doo"-Miterfinder, im Alter von 87 Jahren.

Scooby Doo
Foto: Getty Images

Der "Scooby Doo"-Miterfinder Joe Ruby ist tot!  Gemeinsam mit Ken Spears entwarf der 87-Jährige die Geschichten rund um die vier Freunde und den Hund Scooby-Doo. Nun schloss Joe Ruby für immer seine Augen.

Joe Ruby litt unter gesundheitlichen Problemen

Wie durch das "US"-Magazin-"Deadline" berichtet wird, verstarb Joe Ruby in Westlake Village in Kalifornien, nachdem er jahrelang mit gesundheitlichen Problemen zu hatte. Seine Karriere begann der 87-Jährige bei Walt Disney Productions, später war er Herausgeber und Produzent bei Hanna-Barbera Productions. Dort begann er auch mit Ken Spears an den Geschichten von "Scooby Doo" zu arbeiten.

"Scooby Doo" startete in den 1960er Jahren

Die erste "Scooby Doo"-Folge wurde 1969 ausgestrahlt. Von da an startete die Erfolgsgeschichte der Zeichentrick-Serie! "Er war einer der produktivsten Köpfe unserer Branche, der uns einige der wertvollsten Charaktere geschenkt hat", heißt es durch Sam Register, Präsident von Warner Bros. Animation, in einem Statement. Wann eine Trauerfeier zu Ehren von Joe Ruby stattfinden wird, ist nicht bekannt. Bis jetzt äußerte sich die Familie noch nicht dazu.

Um diese Stars trauern wir:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.