Jörg Pilawa will sich mehr Zeit für seine Familie nehmen

Jörg Pilawa: Trauriges Familen-Drama

14.01.2018 > 08:39

© GettyImages

Jörg Pilawa hat immer ein Lächeln auf den Lippen. Sobald er vor der Kamera steht, vergisst er alles um sich herum und konzentiert sich mit seiner charmanten Art nur noch auf seine TV-Gäste.

Doch in letzter Zeit konnte der 52-Jährige nicht richtig abschalten. Grund dafür ist seine Tochter Nova. Die 6-Jährige leidet an Rheuma und ist unheilbar krank. Bislang gibt es keine Medikamente, die eine Heilung versprechen. „Freitag ist Spritzentag“, erklärt Pilawa. Doch die Injektionen lindern das Leiden des Mädchens nicht dauerhaft.

Jörg Pilawa wünscht sich weitere Kinder

Jörg Pilawa: Unerfüllter Baby-Wunsch

Deshalb hat der gebürtige Hamburger beschlossen, sich in diesem Jahr mehr Zeit für die Familie zu nehmen. „Für das Jahr 2018 habe ich mir bewusst einige weiße Flecken in den Kalender gesetzt. Ich habe die Shows so getaktet, dass ich immer mal wieder genügend freie Zeit habe“, verrät er. Da er keine seiner Shows ausfallen lassen kann, bedeutet das, dass er in kürzerer Zeit noch mehr leisten muss. Doch für seine kleine Tochter nimmt er diesen Stress gerne auf sich.

 

 

TAGS:
Lieblinge der Redaktion