Jörn Schlönvoigt spricht über seinen GZSZ-Ausstieg

InTouch Redaktion

Seit knapp fünf Monaten ist Jörn Schlönvoigt (31) jetzt Vater seiner kleinen Delia. Wenn er ans GZSZ-Set muss, um zu drehen, kümmert sich meistens seine Verlobte Hanna Weig (22) um die gemeinsame Tochter.

Steigt er seiner Kleinen zuliebe bei GZSZ aus?

 

Jörn Schlönvoigt bleibt noch bis Ende kommenden Jahres bei GZSZ

Es scheint, als könne sich der frischgebackene Papa auch vorstellen, zugunsten seiner Tochter komplett auf den Kolle-Kiez zu verzichten. Im InTouch-Interview fragten wir den 31-Jährigen, ob er über einen GZSZ-Ausstieg nachdenkt.

Seine Antwort: „Ich kann sagen, dass mein Vertrag noch bis Oktober 2019 läuft. Darüber hinaus habe ich mir jetzt noch keine Gedanken gemacht. Ich stehe jetzt kurz vor einer großen Geschichte, auf die ich mich sehr freue und dann gucke ich mal, wie es weitergeht."

 

Jörn Schlönvoigt: "GZSZ ist fast wie mein Zuhause"

Das klingt danach, als wäre es durchaus möglich, dass Jörn Schlönvoigts Rolle, Philip Höfer, den Kolle Kiez nach mehr als 13 Jahren verlässt...

Jörn Schlönvoigt zeigt den Fans sein Baby
 

Erste Fotos: Jörn Schlönvoigt & Hanna zeigen ihr Baby

„Ich bin jetzt mittlerweile 13 Jahre dabei und es ist für mich selber unglaublich. Wenn du mit 18 in einer Serie anfängst denkst du, das geht jetzt vielleicht zwei Jahre und dann bist du vielleicht nicht mehr interessant und dann kommen halt neue Leute nach. Aber jetzt nach fast 14 Jahren ist es für mich unglaublich, immer noch dabei zu sein. Das ist fast wie mein Zuhause“, erzählte Jörn Schlönvoigt im InTouch-Interview am Rande der "Dyson"-Produktpräsentation in Hamburg weiter.

 

Jörn Schlönvoigt liebt es, Zeit mit seiner Tochter zu verbringen

Außerdem schwärmte er davon wie toll es ist, dass seine zukünftige Ehefrau Hanna Weig durch ihren Job als Influencerin so viel Zeit für ihre kleine Delia hat. 

Zeit, nach der sich auch Jörn Schlönvoigt zu sehnen scheint...

 
Trendige Sneaker auf otto.de entdecken