Joey Heindle: Erschütternde Beichte! Jetzt bricht es aus ihm heraus

Eigentlich hat Joey Heindle derzeit allen Grund zur Freude. Doch die aktuelle Corona-Lage macht ihm einen Strich durch die Rechnung...

Joey Heindle
Joey Heindle Foto: Ramona Elsener

Die Corona-Krise hat uns schon seit Wochen fest im Griff. Plötzlich ist es nicht mehr möglich, seinem Alltag wie gewohnt nachzugehen. Das bekommen auch viele Künstler zu spüren. Besonders Joey Heindle leidet sehr darunter, nicht mehr wie gewohnt auf der Bühne stehen zu können.

Joey legt eine traurige Beichte ab

Im Interview mit InTouch Online legt der Sänger eine traurige Beichte ab. „Für mich ist das ein absoluter Alptraum. Ich komme gar nicht mehr klar. Für mich ist es wirklich sehr, sehr schwer, da ich auch gerade ein neues Lied rausgebracht habe und es wegen dieser Corona-Krise gar nicht richtig performen kann. Man kann keine Konzerte mehr spielen. Wir wollten eigentlich eine Tour und ein Album machen. Das fällt alles komplett flach. Wenn ich Glück habe, kann ich dieses Jahr vielleicht noch einen Song aufnehmen. Es kommt aber auch drauf an, wie die es mit den Einnahmen aussieht“, so der 27-Jährige.

Zwar freut er sich darüber, dass sein Song „Wir hören nicht auf“ gut läuft und seine Biografie kürzlich veröffentlicht wurde, doch trotzdem macht ihm die Krise schwer zu schaffen. „Das Schlimme ist, dass ich einfach nicht raus kann. Ich kann nicht auf die Bühne, ich kann nicht singen – das, was ich am besten kann. Das ist schon ein bisschen traurig. Wir müssen einfach abwarten, wie sich alles entwickelt.“

Vor wenigen Wochen veröffentliche Joey Heindle seine Biografie. Foto: Joey Heindle

Einen kleinen Lichtblick gibt es trotzdem: „Was für mich gut ist, dass ich nächste Woche beim Ninja Warrior Spezial mitmachen kann. Das ist auch für einen guten Zweck, was mich sehr freut“, so Joey. Langsam geht es also wieder bergauf…

Krass! So sehen die Synchronsprecher der Stars aus:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.