Joey Kelly: Traurige Familienbeichte!

InTouch Redaktion
Joey Kelly: Traurige Familienbeichte!
Foto: Getty Images

In der Vergangenheit äußerte sich Joey Kelly immer wieder über das schwierige Verhältnis zu seinem verstorbenen Vater Dan Kelly. Die neuste Meldung schockiert jedoch alles Fans. In einem rührenden Statement gibt Joey ein trauriges Kindheits-Geheimnis preis.

 

Joey Kelly kritisiert seinen Vater Dan Kelly

Dan Kelly gründete seine Familien-Band bereits 1974. Nach ersten Auftritten auf der Straße, erlebte die "Kelly Family" in den darauffolgenden Jahrzenten ihren großen Durchbruch. Die singende Familie erhielt Kult-Status. Dan Kelly galt dabei als streng und dominant. Er unterrichtete seine Kinder selber und stellte den Erfolg der Band vor die emotionalen Bedürfnisse seines Nachwuchses. Vor allem die älteren Sprösslinge des Clan-Chefs litten unter der herrischen Art ihres Vaters und kritisierten seine Erziehungsmethoden. So auch Joey Kelly. 

Angelo Kelly: Traurige Beichte über seine Gesundheit
 

Angelo Kelly: Traurige Beichte über seine Gesundheit

 

Joey Kelly spricht über seine Vergangenheit

Wie Joey Kelly jetzt gegenüber "VOX" verriet, habe er von seinem Vater keine wärme erhalten. So sagt er: "Ich hatte sehr viele Konflikte mit meinem Vater. Es gab eine Distanz zwischen mir und meinem Vater. Ich habe großen Respekt vor ihm... Aber mein Vater hat mich nie in den Arm genommen." Traurige Worte, die vor allem seine Fans schockieren. Für die Zukunft seiner Kinder will Joey nicht die gleichen Fehler machen. So erzählt der 44-Jährige ebenfalls, dass er seine drei Kinder mit weniger Druck erziehen möchte.

 
Trendige Sneaker auf otto.de entdecken