Joggerin mit Hammer angegriffen (Symbolbild)

Joggerin mit Hammer angegriffen

30.11.2017 > 14:57

© iStock

Ein echter Horror für jeden Jogger: Im Februar soll ein Mann eine Läuferin unterwegs abgepasst und sie mit einem Hammer am Kopf verletzt haben.

Der 24-Jährige soll sogar versucht haben, die 52-Jährige in sein Fahrzeug zu ziehen, um sie zu vergewaltigen. Erst, als sich zwei Passanten näherten, habe er die Frau liegen gelassen und sei geflüchtet.

Männer prügeln Joggerin (21) in Bottrop ins Krankenhaus!

Männer prügeln Joggerin (21) in Bottrop ins Krankenhaus!

Jetzt stand der Mann dafür vor dem Landgericht Rottweil: Zunächst sprach die Staatsanwaltschaft sogar von versuchtem Mord, im Plädoyer wurde der Vorwurf jedoch in schwere Vergewaltigung und gefährliche Körperverletzung geändert. 

Dass der Mann die Joggerin sogar töten wollte, ist ihm nicht nachzuweisen. Urteil: Das Gericht ordnete die Unterbringung des Mannes in einer Entziehungsanstalt an. Er wurde zu insgesamt drei Jahren und zehn Monaten Haft verurteilt.

 
Lieblinge der Redaktion