Jogi Löw: Drama um seine Ehefrau Daniela

InTouch Redaktion

Bald geht es los: Ab 14. Juni steht Jogi Löw (58) bei der Fußball-WM wieder gut gelaunt im Blitzlichtgewitter. Abseits der Kameras jedoch spielt sich in seinem engsten Umfeld ein Drama ab – das um seine Frau Daniela (56)!

36 Jahre lang waren die beiden liiert. Daniela begleitete Jogis Karriereweg zum Trainer der Nationalmannschaft. Sie kümmerte sich um das Heim im Schwarzwald, hielt ihm den Rücken frei und blieb im Hintergrund: „Er ist der Star“, betonte sie.

2016 schockte Jogi die Öffentlichkeit mit der Trennung von Daniela. Ein möglicher Grund: das fehlende Familienglück. „Die Ehe blieb leider kinderlos“, hatte Daniela 2015 in einem Interview bedauert.

 

Seit der Trennung sind bald zwei Jahre vergangen

Eine Scheidung scheint aber nicht in Sicht. Im Gegenteil: „Wir stehen uns weiterhin sehr nah“, sagte Jogi nach der Trennung. Die beiden feierten unter anderem gemeinsam Weihnachten, wurden auch sonst zusammen gesehen.

Jogi Löw denkt daran, als Bundestrainer aufzuhören.
 

Jogi Löw: Erschütternde Familien-Tragödie kurz vor der WM!

Der Bundestrainer will offenbar keinen Schlussstrich unter seine Beziehung mit Daniela ziehen, ihr weiter verbunden bleiben. Hoffnung auf ein Liebes-Comeback scheint er ihr aber auch nicht zu machen! Für Daniela eine schlimme Situation: Solange Jogi sie so im Unklaren lässt, kann sie keinen Neuanfang wagen!

 

 

Trendige Sneaker auf otto.de entdecken