Jogi Löw: Neuanfang aus Liebe!

InTouch Redaktion

Die beiden brauchen einander nur anzusehen und wissen vermutlich sofort, was der jeweils andere denkt. Niemand kennt Jogi Löw so gut wie sie seine Noch-Ehefrau Daniela.

Jogi Löw Daniela
Foto: Getty Images

Nach der Fußball-EM im Sommer 2016 gaben der Bundestrainer und die attraktive Geschäftsfrau überraschend ihre Trennung bekannt. "Wir stehen und weiterhin sehr nah", sagte Daniela Löw. Sie hatten sich "ein bisschen mehr Raum und Zeit" geben, die Dinge überdenken wollen.

Jetzt, knapp zwei Jahre nach dem Beziehungs-Aus, gibt es offenbar einen Neuanfang aus Liebe! Das wünschen sich alle, die das Paar kennen. Immerhin sind die beiden seit 1986 verheiratet. 41 Ehejahre hängt niemand leichtfertig an den Nagel. Jogi und Daniela lernten sich Ende der70er-Jahre in Freitag auf der Berufsschule kennen. Beide machten eine kaufmännische Ausbildung. Damals kickkte Jogi Löw als Stürmer im Verein Eintracht Freiburg. Ihr Vater war der Vereinspräsident. Daniela Löw interessierte sich schon von klein auf sehr für Fußball.

 

Jogi & Daniela haben viele Gemeinsamkeiten

Nicht zuletzt diese gemeinsame Leidenschaft verbindet. Bei wichtigen Spielen, etwa Halbfinale einer Europameisterschaft oder Weltmeisterschaft, fliegt sie ihrem berühmten Mann nach. Etwa bei der WM 2010, da nahm sie die lange Reise nach Südafrika auf sich, um ihm vor Ort beizustehen. Auch im WM-Finale 2014 in Rio de Janeiro saß sie im Stadion, zitterte - und feierte mit ihm den Triumph.

Joachim Löw: Drama um seine Ehe
 

Jogi Löw: Drama um seine Ehefrau Daniela

In diesen Tagen reist der Bundestrainer mit Team zur WM nach Russland. Jogis Jungs gelten wieder als Favoriten. Vielleicht kommt Löws Frau auch nach - zum Daumendrücken. Und um ihm ihre Liebe zu beweisen.

 
Trendige Sneaker auf otto.de entdecken