Johann Lafer: Herzzerreißendes Familien-Drama!

Johann Lafer hat immer ein Lächeln auf den Lippen. Umso überraschender war die traurige Beichte, die der TV-Koch nun machte.

Johann Lafer verpasste die Geburt seines Sohnes
Johann Lafer verpasste die Geburt seines Sohnes Foto: WENN.com

Der 60-Jährige gestand nämlich, dass er von schweren Gewissensbissen geplagt wird. Vor 16 Jahren verpasste er die Geburt seines Sohnes Jonathan, weil es ihm wichtiger war, Staatsgäste zu verabschieden. Als Lafer einige Stunden später im Krankenhaus eintraf, kam ihm bereits der Professor mit dem Neugeborenen entgegen.

Johann Lafer macht sich Vorwürfe

„Ich selber habe es mir nicht verziehen, weil ich finde, da bin ich mit meinem Pflichtbewusstsein zu weit gegangen. Es war falsch“, gesteht Johann Lafer geknickt. Erst später wurde dem sympathischen Koch klar, dass er einen Fehler begangen hat, den er nicht ungeschehen machen kann.

"Nach außen habe ich perfekt funktioniert. Im Innern war ich jedoch leer, kaputt. Alles war mir zu viel“, sagte Johann Lafer mal. Heute weiß er, dass Zeit mit seiner Familie kostbar ist. Die Zeit kann er nicht zurückdrehen, aber es in Zukunft besser machen...

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.